Raketentechnik



taktische Raketen-Komplexe9K52Luna-M
9K79Totschka
 
operativ-taktische Raketen-Komplexe9K72Elbrus
9K714Oka

 

Übersicht Hauptkomponenten

Bestandteil des Komplexes 9K52 9K72 9K79 9K714
Träger/TW 9M21 8K14 (R-17) 9M79 9M714
Startrampe 9P113 2P19 / 9P117 9P129 9P71
Transport-Ladefz.(TLF)     9T218 9T230
Transport-Fz. (TF) 9T29 2T3 9T238 9T240
Kontroll- und Prüfeinrichtung (KPE)   2W11 9W41 9W819  
Kontroll- und Wartungsstation (MTO)   2Stscha1 9W844 9W96
Auftankfahrzeuge Oxydator   AKC4-255B,
9G30, 8G17
   
Auftankfahrzeuge Brennstoff   ACG5-375, 9G29,
2G1 / 2G1U
   
Kompressorstation BRTG UKS-400    
Autodrehkran
9T31
 
Führungsstelle 9S445
1W111
9S436    

 

Was ist aus der Technik geworden?
1. Die Technik des Komplexes 9K714 wurde bis auf Exponate für das Museum
    vollständig vernichtet.


2. Mit der Technik des Komplexes 9K72 wurde gemäß Ziffer 10 des
    Befehls Nr. 42/90 des Ministers für Nationale Verteidigung wie folgt verfahren:



3. Die Technik der Komplexe 9K52 und 9K79 sollte zu Raketenbrigaden
   taktischer Bestimmung zusammengefasst werden.

Da daraus aber auch nichts mehr wurde, ist ein Großteil dieser Technik auch an die Westgruppe der Sowjetischen Streitkräfte übergeben worden.



Verbleib der 9K79 Komplexe

Quelle: NVA-Forum, Komplex 9K72

nach oben

 

Inhalt

Übersicht Verbleib zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Raketentechnik

siehe auch:
ausgesonderte Technik
  |--Raketentechnik