Technikkatalog

 

Gefechtsfahrzeug 9A34M

9A34
9A34 in Marschlage

9A34
9A34 in Gefechtslage
  Bestimmung:
- Aufbewahrung, Transport,
  Startvorbereitung und Start von
  Fla-Raketen 9M37
- automatische Zielbegleitung
- Startzonenberechnumng
- Kennungsabfrage

allg. techn. Daten
- Herstellerland: UdSSR
- Einführungszeitraum: 1980 - 1987
- Besatzung: 3 Personen
   - Kommandant
   - Operator
   - Fahrer
- Gefechtsmasse (bel.): 12,3 t
- Abmessungen
   Länge: 6454 mm
   Breite: 2850 mm
   Höhe (Gef.Lage): 2860 mm
- Basisfahrzeug: MTLB
- Motor: JaMZ-238W
- Marschgeschwindigkeit: 60 km/h
- Fahrbereich: 450 km

Ausrüstung:
- Startapparatur 9W385
- Apparatur zum Bestimmen der
  Startzone 9S86
- Kennungsgerät 1RL246-10
- optisches Visier 9Sch127
- elektromechanische Richtantriebe
- Navigationsgerät TNA-3
- Nachrichtenmittel
   - Funkgerät R-123
   - Bordsprech- und Verbindungsanlage
     9S612
- Messgeräte C-4353 und C-52
- Oszillograf S1-49
- Beobachtungsgeräte
   - Nachtsichtgerät PNW-57T
   - Nachtsichtgerät TWNO-2B oder
     TWN-2B
- Bewaffnung: 7,62-mmPz-MG PKMB
- Dosisleistungsmesser DP-3
- Gerät zur Spezialbehandlung DK-4
- Richtkreis PAB-2A

Zur Sicherstellung der Zusammenarbeit mit dem Komplex PU-12 bei Gefechtsfahrzeuge der Modifikation M2 zusätzlich:
- Apparatur 9W179 zum Empfang
   der Zielzuweisung
- Apparatur 9W180 zur Realiserung
   der Zielzuweisung
- Funkgerät R-123 oder R-173P

Zubehör:
- Stromversorgungsgerätesatz 9I111
  auf Einachshänger

Einsatz:MSR/PR der PD

Nummernverzeichnis:
98 02 00  9A34M
98 02 30  Kennungsgerät 1RL246-10

 

Quelle: K 050/3/016, K 051/3/001, Lehrbuch "Strela-10" (russ.), Foto: M. Polster; Auskunftsbericht Verwaltung RWD 1990

Inhalt

Bilder außen Bilder innen Teil 1 Bilder innen Teil 2 Bilder Apparatur 9S86 1RL246-10 9S612 zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Fla-Raketentechnik
      |--9K35
        |--9A34