Technikkatalog

 

Kleines Raketenschiff Projekt 1241RÄ

Projekt 1241RÄ
Seitenansicht

Projekt 1241RÄ
Kleines Raketenschiff Projekt 1241Ä im Hafen von Peenemünde
  Bestimmung:
Vernichtung von Überwasserkampfschiffen, einschließlich Raketen- und Torpedo-
schnellbooten, Transportern sowie Landungsmitteln

techn. Daten:
- Länge: 56,10 m
- Breite: 11,50 m
- Seitenhöhe: 5,31 m
- größte Höhe über Wasserlinie: 19,70 m
- Deplacement
   normal: 420 t
   voll: 450 t
- Geschwindigkeit
   Marschfahrt: 15 kn
   max.: 43 kn
- Besatzung: 37

Bewaffnung:
- 1 x 57-mm-AK176, 252 Gr.-Patronen
- 2 x 30-mm-AK630, 6000 Gr.-Patronen
- 4 x Raketen P21, P22
- 1 x 4-fach-Startanlage MTU-4,
   8 Fla-Raketen 9M32
- 2 x 82-mm-Werfer PK-16, 32 TRG-82
- 15 x KmS-72
- 6 x Pistolen M

techn. Ausrüstung
- GA I: GKU-1, AP-5, PIRS-1M, GALS,
           NEL-MB3, IEL-1, KIW-1, RUMB,
           STORM-1
- GA IV: R-654NR, R-615, R-619/1,
           2 x R-678, STORM-1, T-617/1, R-658,
           Tonbandgerät M-64
- FuM: HARPUN, KIWATSCH-2 oder
           PETSCHORA,
           SWJOSDOTSCHKA-1241RÄ
- FFK: NICHROM-RR
- Waffenleit: KORALL, MR-123/176, BAZA

Projekt 1241RÄ
Rissdarstellung (Quelle: Der SAS- und Chiffrierdienst (SCD) der NVA)

 

Quelle: K 200/3/004

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Volksmarine
       |--Projekt 1241RÄ