Technikkatalog

 

Funkmeß-Waffenleitanlage MR 123/176 Wimpel

MR123
Antenne der Waffenleitanlage auf einem Kleinen Raketenschiff Projekt 1241RÄ,  Pfeil: Abdeckung für Optik der Fernsehkamera
  Bestimmung:
Bekämpfung von schnellfliegenden Luftzielen sowie Überwasserzielen
Die Anlage ermöglicht:
- das Ausmachen, Auswählen, Auffassen und
   Verfolgen eines Zieles
- das Erarbeiten der Werte
   für das Schießen
- die Fernsteuerung von automatischen
   Geschützen AK-630 und AK-176
Die Anlage erarbeitet:
- die Zielparameter Kurs, Flughöhe, Kurs-
   parameter und Flugzeit des Zieles bis zum
   Kursparameter
- die laufenden Zielkoordinaten Entfernung,
   Kurswinkel des Zieles und Höhenwinkel
- die Geschützrichtwinkel

techn. Daten:
- Bekämpfungsreichweite mit AK-630
  • mit Radar
     Luftziele: 4 km
     Seeziele: 5 km
  • mit TV-System: - 7 km
- Erfassungsreichweite: max. 70 km
- Steuerungsmöglichkeiten:
   bis zu 3 Waffensysteme zweier unter-
   schiedlicher Arten
   z.B. AK-630, 57-mm-AK-725, AK-176

Bedienung:
- Funkmeßwaffenleittechniker (BU)
- Funkmeßwaffenleit-Gast(Matrose)
- Artillerietechniker (BU)
   betätigte die Pedale zum Abfeuern
   der Waffen
   Überwachung der Waffen an den
   Bedienpulten

Einsatz:
Kleines Raketenschiff Projekt 1241RÄ


MR123MR123
Raum der Waffenleitanlage
1 - Hauptkonsole der Funkmesswaffenleitanlage MR-123
2 - Bedienungskonsole der Waffenanlage A-213 Wympel-A

(Foto: 2M3)
Bedienkonsole der Anlage
1 - Funkmess-Sichtgerät
2 - Bildschirm des TV-System
3 - Bedienpult für die Waffen AK 630

(Foto: 2M3)
 
MR123MR123
Bedienungpult für die Waffe Ak-176
(Platz des Artillerietechnikers)
Am Fußboden befinden sich die Fußpedale zur Abfeuerung der Waffen AK-176 und AK-630
Rechts ist das Mikrofon der P-405 zu sehen
Steuerpulte für die Waffe AK-176
(Foto: 2M3)
 
MR123MR123
Kontrollgerät (Gerät 8)
(Foto: 2M3)
E-Versorgung für Waffenleit-Funkmess
(Foto: 2M3)
 
MR123MR123
Geräte der Waffenleitanlage im HF-RaumZielimitator für die Waffenleitanlage
(Foto: 2M3)
 
 
MR123
Fernsehkamera neben der Antenne
(Foto: 2M3)
 

 

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Volksmarine
       |--MR123/176