Technikkatalog

 

Funkgerätesatz R-140D

R-140D
R-140D

R-140D
Fernbedienungspult WPU
(Foto: http://museum.radioscanner.ru/r_140/vpu.html)

Bestimmung:
- Auswahl des Kommunikationskanales
   (Richtfunk oder Kabel)
- Umschaltung des Telefon- und Fernschreibgerätes
- Verstärkung der zu senden und empfangenen Signale
- Kontrolle der Steuer- und Informationssignale
  Bestimmung:
wie R-140, jedoch mit absetzbarem Posten auf Einachsanhänger zur Fernbedienung des Funkgerätesatzes

techn. Daten:
- Frequenzbereiche: 1,5 - 29,9999 MHz
- Sendeleistung: > 800 W
- Betriebsarten: Telefonie - Telegrafie
- Stromversorgung: 220/380 V/ 50 Hz,
   3 Phasen
- Reichweite im Stand mit voll
   entfalteter Antenne: 2000 - 3000 km
- Reichweite in der Bewegung mit
   Dachantenne: 150 - 300 km
- Basisfahrzeug:
   ZIL-157KEGL mit Koffer K66U1-DP
- Anhänger:
   1-R-3S mit Kofferaufbau KUNG-2

Bestand:
- Sender R-140
- Funkempfänger R-155P
- Richtfunkgerätesatz R-405P
- Funkempfänger R-311
   oder R-326
- Funkgerät R-105D
- Fernschreibmaschine STA-M67 oder
   T 63SU13
- Feldfernsprecher TA-57 oder FF-63
- Bedienpult PUR
- Verteilerschrank RSchtsch
- Pult in der Fahrerkabine
- Antennen mit Zuleitungssystem
- Wechselsprechgerät ATGS-P
- Lochstreifensender T53
- Fernschaltgerät T57
- Aggregat AB-4-T/230
- Motorgenerator: GAB-8

- Anhänger mit:
   Halbkomplex Richtfunkgestell R-405PT1
   Fernbedienungspult WPU
   Stromversorgung Aggregat AB-1
   Drahtverbindung
   Antennenanlage

 

Quelle: http://museum.radioscanner.ru; Bedienungsanleitung R-140

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--R-140D