Technikkatalog

 

Feldfernsprecher 63

FF-63

FF-63
  Bestimmung:
tragbares Endstellengerät der OB-Fernsprechgerät zur Übermittlung von mündlichen Nachrichten
kann eingesetzt werden als
 - Endstellengerät
 - Apparatevermittlung
 - Abfrageapparat an OB-Vermittlungen
 - Funk-FF
 - ZB/W-Apparat in Verbindung mit
   dem Amtsanschließer AS-60

techn. Daten:
- Frequnzbereich: 0,3 .. 3,4 kHz
- Ruffrequenz 25 .. 50 Hz
- Stromversorgung:
   NK-Akkumulator 6 V / 1 Ah
- Masse: 4,2 kg
- Abmessungen: 260 x 132 x 120 mm
- Jahr der Einführung: 1963

Modifikationen:
 • FF-63
   mit Säulengleichrichter,
   Mikrofonvorverstärker mit Ge-Transistoren
 • FF-63M
   mit Halbleitergleichrichter
   Mikrofonvorverstärker mit Ge-Transistoren
 • FF-63S
   veränderter konstruktiver Aufbau (Wecker
   und Verstärker vertauscht)
   Mikrofonvorverstärker mit Si-Transistoren

   FF-63M/FF-63S auch als ZB-Apparat mit
   Amtsanschließer AS 60 einsetzbar

 

Quellen: DV 44/5, www.wasser.de/telefon-alt; Katalog NaT der LaSK
Fotos aufgenommen in "NVA Ausstellung Harnekop e.V."

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--FF-63