Technikkatalog

 

Flugzeugfunkmess-Störstation SPN-40

SPN-40
SPN-40 in Marschlage

SPN-40

SPN-40

SPN-40
SPN-40 im Militärmuseum Kossa
  Bestimmung:
- automatischer Störer zur Niederhaltung
   luftgestützter Navigationsgeräte
   und Waffenleitradargeräte
- Möglichkeit der gleichzeitigen Störung
   von bis zu 4 Radargeräten
   auf unterschiedlichen Frequenzen
- Deckung von Objekten gegen gezielten
   Bomben- und Raketeneinsatz

techn. Daten:
- Herstellerland: UdSSR
- Einführungszeitraum: 1984 - 1987
- Frequenzbereich: 2 cm
- Ausgangsleistung: 450 W
- Reichweite
   Aufklärung: 250 km
   Niederhalten: 150 km
- Zielbegleitung: automat. bis 200 km
- räuml. Wirkungsbereich:
    nach Seitenwinkel: +/- 160°
    nach Höhenwinkel: 0 ... 45°
- Betriebsarten:
   Mehrfach-Impulsantwortstörungen
   kombinierte Rausch- und Mehrfach-
      Impulsantwortstörungen
- Störungsarten:
   gewöhnliche Störung
   voreilende Störungen
   gemeinsame Störungen
- automatische Störabschaltung, um
   die Störung eigener Mittel gering
   zu halten
- Bedienung: 5 Personen
- Zeit zum Herstellen der
   Arbeitsbereitschaft: 35 min

Bestandteile:
- Fahrzeug URAL-375D mit Kofferaufbau
   (Stromversorgung DON-30)
- Anhänger 2-PN-4 mit
   Koffer KUNG-P4M
   (Störtechnik, Bedienerarbeitsplätze)

Zubehör:
- 2 Elektroaggregate
  ÄSB-2x30-T/230-Tsch-400
- Umformer PSTsch-30
- Telecode-Endstelle 5Z55M zur
   Führung durch AKUP-22
- Richtfunkgerät R-403MN
- Feldfernsprecher TA-57
- Richtkreis PAB-2M
- Visier W-8
- Imitator SAN
- Oszillograf S1-67 oder S1-77
- Vielfachmesser C-4315
- Megaohmmeterr M4100/3
- Heiz- und Lüftungsanlage OW-65
- Entgiftungsanlage DK-4U
- Filterventilationsanlage FWUA-100
- Pionierausrüstung

Einsatz: BFEK/MB,
   Funtechn. Störkomp. der LSK/LV

Gesamtbestand: 10 Geräte

Nummernverzeichnis:   56 07 00   1RL238

 

Quelle: K 050/3/016, A 046/1/112, www.manfred-bischoff.de; www.russianarms.ru; Auskunftsbericht Verwaltung RWD 1990

Inhalt

Bilder Koppelgerät AS zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Stör- u. Aufkl. Technik
       |--SPN-40