Technikkatalog

 

Startfahrzeug 9P110

9P110
9P110 in Marschlage

9P110
9P110 in Gefechtslage

9P110
Rissdarstellung  (Quelle: www.russianarms.ru)

Blöcke des Lenksystems
- Visier 9Sch16
- Visier 9Sch18M
- Spannungsstabilisator 9W119
- Automatikblock 9W329
- Verteiler 9W330
- Verbindungsblock 9W331
- Lenkpult 9W332
- tragbares Lenkpult 9W332
- Prüfgerät 9W453
- Geräteblock des elektrischen Antriebe
  Bestimmung:
Bestandteil des Komplexes 9K11
Richten, Starten und Lenken
der PALR 9M14M

techn. Daten:
- Herstellerland: UdSSR
- Einführungszeitraum: 1966 - 1975
- Lenkverfahren: Dreipunktlenkung,
   Handlenkung im Kdo.Verfahren
   über Draht
- Feuergeschw.: 2 Starts/min
- Richtbereich Seite: +/- 90°
- Masse: 6,1 t
- Abmessungen (Marschlage)
   Länge: 5700 mm
   Breite: 2200 mm
   Höhe: 2000 mm
- Basisfahrzeug: SPW-40PM
- Fahrbereich: 500 km
- Marschgeschwindigkeit
   Straße: 80 km/h
   Gelände: 9 km/h
- Besatzung: 2 Personen
- Zeit zum Herstellen
   Gefechtslage 20 s
   Marschlage 2:30 min

Ausrüstung:
• optisches Visier 9Sch18 (1)
• Lenksystem 9S414
• Lenkverfahren: Dreipunktlenkung,
  Handlenkung im Kdo.Verfahren
  Kommandoübertragung über Draht
• 6 PALR auf Startschienen
• 8 PALR in Halterungen

Zubehör:
- Panzerbüchse RPG-7
- MPi KM
- Leuchtpistole
- Funkgerät R-105
- Navigationsgerät TNA-2 oder TNA-3
- Nachtsichtgerät TKN-1(S)
   mit IR-Scheinwerfer OU-3GA2
- Gerät zur Spezialbehandlung DK-4(B)

Einsatz: PALR-Bttr./MSR, PJA MSD

Nummernverzeichnis: 76 01 00

 

Quelle: K 050/3/016, A 256/1/120, K 051/3/001; Auskunftsbericht Verwaltung RWD 1990

Inhalt

Bilder zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--PALR-Technik
      |--9K11
        |--9P110