Technikkatalog

 

Panzerabwehrlenkrakete 9M14

9M14

9M14
1  Gefechtsteil
2  Starttriebwerk
3  Marschtriebwerk
4  Spule mit Lenkdraht
5  Rudermaschine
6  Kreisel


Lenkdraht
Lenkdraht der Rakete,
deutlich sind die 3 Adern sichtbar
  Bestimmung:
Bekämpfung gepanzerter Ziele

Einsatz:
• PALR-Komplex 9K11 tragbar
• PALR-Komplex 9K11 selbstf.

takt.-techn. Angaben:
Länge860 mm
Durchmesser125 mm
Flügelspannweite393 mm
Gewicht10,9 kg
Entfernung min.(500)/1000 m
Entfernung max.3000 m
mittl. Geschwindigkeit115 m/s
Flugzeit bis max. Entf.26 s
Gefechtskopf9N110 (kummulativ),
Masse 2,6 kg
Durchschlagsfähigk.bei 600 200 mm
bei 900 400-460 mm
Lenkverfahrendrahtgebundene Handlenkung


Bestandteile:
• Gefechtskopf 9N110 mit
   - Zündeinrichtung 9Ä212
   - Sprengladung A-IX-2
• Starttreibladung 1/9Ch110
• Marschtreibladung Sb1/9Ch110
• Flügelteil
• Leuchtspureinrichtung 9Ch44
• Geräteblock
• Bodenteil

Nummernverzeichnis:


9M14 9M14
Heckteil der Rakete mit Kreisel
Fotos aufgenommen im Raketen, Telefon und Radiomuseum Pinnow

 

Quelle: A 050/1/115, K 050/3/001

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--PALR-Technik
      |--9K11
        |--9M14