Technikkatalog

 

Funkgerätesatz R-137

R-137

R-137
linke Seite

R-137
vorn

R-137
rechte Seite

Abkürzungen:
WSG-T  Wechselsprechgerät mit Telefon
STRVT  Stromversorgungstafel
ST  Stabilisator
FSM  Fernschreibmaschine
AT-FSM  Anschlusstafel für FSM
VT  Verteilertafel
HFU  Hochfrequenzumschalter
LSP  Lautsprecher und Stationsuhr
BP  Bedienpult
EAS  Empfangsantennenumschalter
FWE  Fernwirkempfänger
FBG  Fernbediengerät
  Bestimmung:
Sicherstellung der KW- und UKW-Funk-
verbindungen in Front- und Armeenetzen
der LasK sowie den Truppen der LSK/LV

Der Funkgerätesatz ermöglicht:
- Betrieb im Stand und in der Bewegung
- automatisierter Betrieb mit fest gespeicherten
   Frequenzen oder Handbetrieb
- Übertragung von max. 2 Telefonie- oder
   Telegrafiekanälen
   Telefonie im Einseitenbandbetrieb
   Telegrafie Handtastung, Fernschreiben oder
   Beides zugleich
- gedeckte Verbindungen

techn. Daten:
- Frequenzbereiche: 20 - 59,9999 MHz
- Sendeleistung: 800 W
- programmierbare Frequenzen: 10
   beinhaltet: Wahl Tlf/Tlg sowie BA
   des Senders
- Betriebsarten: A1, A2,
   A3 (J,A,H,BJ, BA, SJ, SA),
   F3, F1 (125, 250, 500), F6/250,
   Relaisbetrieb
- Antennenanlage : Sende- und Empfangshalb-
   rhombusantenne mit Korbantenne, Stab-
   antenne
- Reichweite im Stand:
   je nach Antenne: 70 .. 150 km
   Richtfunkstelle mit Richtantenne: 45 km
- Reichweite in der Bewegung: 25 .. 45 km
   Richtfunkstelle: ca. 10 km
- Stromversorgung
   Netz: 3x 220/380 V, 50 Hz
   Elektroagg. AB-4-T/230: 3x 220 V, 50 Hz
   Motorgenerator GAB-8: 3x 220 V, 50 Hz
- Basisfahrzeug: ZIL-131 mit Koffer K1-131
- Abmessungen
   Länge: 7400 mm
   Breite: 2500 mm
   Höhe: 2975 m
- Masse: 10950 kg
- Hersteller: UdSSR, VR Ungarn
VdKBA-Nummer: 1 4011 170 40

Bestand:
- Sender R-137
- Funkempfänger R-155U
- Richtfunkgerätesatz R-405NPT-1
- Funkempfänger R-323
- Funkgerät R-107
- Morsegeber R-010
- Fernschreibmaschine T63SU13
- Feldfernsprecher TA-57 oder FF-63
- Aggregat AB-4-T/230
- Motorgenerator GAB-8
- Wechselsprechgerät ATGS-P
- Antennen
   Yagi-Antenne
   HR-Antenne
   Korbantenne
   3-m-Stabantenne
   Winkelreflektor der R-405
   Topfantenne
   Kulikowantenn

 

Quelle: Bedienungsanleitung R-137, K 293/3/001
Fotos aufgenommen im Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V.

Inhalt

Bilder innen Bilder außen zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--R-137