Technikkatalog

 

Funkmess-Station P-20

P-20
Sende-Empfangskabine mit schräg gestellter Antenne. Das ist Voraussetzung für die Höhenbestimmung.

P-20
Sende-Empfangskabine ohne schräg gestellte Antenne

P-20
Geräte, Aggregate, Transport- und Zugmittel

P-20
Arbeit am Rundsichtgerät im Sichtgerätewagen
  Bestimmung:
Fahrbare Bodenfunkmeßstation im cm- und dm-Wellenbereich zur Luftraumaufklärung und Jägerleitung
gewährleistet die Koordinatenbestimmung nach
- Seitenwinkel (cm-/dm-Bereich)
- Entfernung (cm-/dm-Bereich)
- Hohe (cm-Bereich)

techn. Daten:
- Anzahl Kanäle
   cm-Kanäle: 5
   dm-Kanal: 1
- Impulsleistung: 5x 1 MW, lx 200 kW
- Impulsfolgefrequenz: 375 Hz
- Impulsdauer: 2,5 - 2,8 µs
- Diagrammbreite: 1°
- Meßfehler
   Azimut (cm-Kanal): ± 0,5°
   Azimut (dm-Kanal): ± 2,5°
   Entfernung: ± 500 m
   Höhe: ± 400 m
- Auflösungsvermögen
   Entfernung: 500 m
   Azimut (cm-Kanal): 1°
   Azimut (dm-Kanal): 6°
- Antennendrehung: 6 U/min
- Leistungsaufnahme: 30 kW
- Auffassungsentfernung max.: 260 km
- Größte Ortungshöhe: 18000 m
- Aufbauzeit: 6 h
- Einschaltzeit: 6 min
- Störschutz:
   aktive Störungen
   passive Störungen
- Sichtgerätearten
  • Rundsichtgerät
     Maßstäbe: 80, 200, 400 km
     Modi: kreisförmig, ringförmig (nur
     ausgewählter Entferungsbereich), Sektor
  • Ausschnittsichtgerät (Azimiut-Entfernung)
  • Höhensichtgerät
  • Kontrollsichtgerät
- Besonderheiten
   - System „Aktive Antwort" NPO
    (Antwortgerät im Flugzeug SOD-57)
   - Funkübertragungsstrecke RL-30
   - Kennungsgerät NRS-20

Bestand:
- Fahrzeug 1: Sende-Empfangskabine
   auf Lafette KZU-16
- Fahrzeug 2: Sichtgerätewagen auf ZIL-157
   mit Kofferaufbau KUNG-1
- Fahrzeug 3: Stromversorgungswagen für
   Hauptaggregat 30 kVA
   auf ZIL-157 mit Kofferaufbau KUNG-1
- Fahrzeug 4: Stromversorgungswagen für
   Reserveaggregat 30 kVA
   auf ZIL-157 mit Kofferaufbau KUNG-1
- Fahrzeug 5: Zugmaschine ATS
   für Sende-Empfangskabine
- Fahrzeug 6: Antennentransportwagen auf
   ZIL-157 Pritsche
- Fahrzeug 7: Einachsanhänger für
   Funkübertragungsstrecke RL-30


P-20P-20
untere Antenne (Hauptantenne)
7,7 x 3,0 m, 3 Kanäle
obere Antenne (Hilfsantenne, kann auch mit geneigtem Strahl
betrieben werden), 7,6 m x 2,6 m, 2 Kanäle

 

Quelle: HB 325/2a; Armeerundschau 5/1962, sovetarmy.forum2x2.ru

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--LSK
      |--P-20