Technikkatalog

 

Abfangjagdflugzeug MiG-21PFM

MiG-21PFM

MiG-21PFM
Seitenriss

MiG-21PFM
Unterbringung der Aggregate zur Bewaffnung
  1  Kontainer mit den Blöcken der FM-Gerätes RP-21M
  2  Höhengeber
  3  Gleichrichter
  4  Widerstandsbehälter des DWS-10
  5  Geber der Luftgeschwindigkeit DWS-10
  6  Signalverteiler
  7  Synchronisationsblock
  8  Filter des Synchronisationsblockes
  9  Blockj der Abfragestation
10  Steuerknüppel
11  Fotokontrollgerät
12  Sichtgerät
13  Kontrollpult
14  Steuerpult
16  Zielkollimator PKI
17  Zusatztank
18  Starteinrichtung APU
19  Flächenträger BD3-60-21UM
20  Steuergerät des Schießens PUS-36DM (für Behälter UB-16)
21  Geber der Überlast MP-28
22  Startautomat der Raketen APR-155
23  Stromversorgungsblock SchM-312
  Bestimmung:
Überschall-Abfangjagdflugzeug zum Einsatz am Tage und in der Nacht unter allen meteorologischen Bedingungen.

techn. Daten:
- Länge: 14,5 m
- Höhe: 4,1 m
- Spannweite: 7,2 m
- Besatzung: l Mann
- Startmasse max.: 8308 kg
- Horizontalgeschwindigkeit max.: 2,05 M
- statische Gipfelhöhe
   ohne NB: 13300 m
   mit NB: 19000 m
- dynamische Gipfelhöhe: 29500 m
- maximale Flugweite
   ohne ZB: 1020 km
   mit ZB: l240 km
- Kraftstoffvorrat
   ohne ZB: 2700 l
   mit ZB: 3190 l
- Triebwerk: 1 Turbine R11F2-300
- maximaler Schub
   ohne NB: 3900 kp
   mit NB: 6175 kp

Bewaffnung:
- 2 gelenkte Raketen R-3S / RS-2US
- 32 ungelenkte Raketen S-5M/S-5K
- 2 Bomben bis 500 kg
- Außenlasten: Brandbehälter

Funk/Funkmessausrüstung:
- Funkmess-Visier RP-21M
- Kommandofunkstation: R-802W
- Funkkompaß: ARK-10
- Funkmarkierungsempfänger: MRP
- Kennungsgerät: SRZO-2
- aktiver Antwortgeber: SOD-57
- Funkleitsystem: ARL-S "Lasur"

 

Quelle: HB 325/2a, MiG-21PFM Bewaffnung (russ.)

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--LSK
      |--MiG-21PFM