Technikkatalog

 

Leichtes Torpedoschnellboot "Wiesel" Projekt 68.2

TS-Boot Projekt 68
Rüstvariante mit 3 Torpedorohren, FMG KSA-5
(Foto: MTH Torpedoschnellboote)

TS-Boot Projekt 68
Rüstvariante Minenleger mit 6 Minen und 1 Torpedorohr
(Foto: MTH Torpedoschnellboote)
  Bestimmung:
Vernichtung von Überwasserschiffen, Legen von Minen, Transport von Spezialeinheiten

techn. Daten:
- Länge: 17,10 m
- Breite: 3,60 m
- Verdrängung: 15,7 t
- Geschwindigkeit max.: 50 kn
- Antriebsanlage: 2x M50F-3
- Besatzung: 3 Mann
- Hersteller: VEB Jachtwerft Berlin

Rüstvarianten:
- 3 Torpedorohre
- 1 Torpedorohr und jeweils 3 Minen-
   halterungen
- 1 Torpedorohr und 2 Sitzreihen für
   14 Kampfschwimmer
- 3 Sitzreihen für 24 Mot.-Schützen

Bewaffnung (abhängig von Variante):
- Torpedorohre 533,4 mm
- 6 Minen KMD 500

techn. Ausrüstung
- KW-Station R-130T
- UKW-Anlage R-619
- Magnetkompass DGMK-3
- Zielgerät KLN 1
- Radiokompass ARK-5
- FuM: KSA 5, umgerüstet auf TSR 222

 

Quelle: foerderverein-museums-schnellboot.de, "Volksmarine in Aktion"

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Volksmarine
       |--Projekt 68.2