Technikkatalog

 

Hubschrauber Mi-4

Mi-4

Mi-4

Mi-4

Mi-4
Dreiseitenriss
  Bestimmung:
mittlerer Hubschrauber zum Personen- und Materialtransport am Tage und in der Nacht unter allen meteorologischen Bedingungen.
Spezialeinsatz: Transport von Außenlasten, Verlegung von Minen, Bergungs- und Rettungseinsatz.

techn. Daten:
- Länge: 25,02 m
- Höhe: 4,40 m
- Tragschraubendurchmesser: 21,00 m
- maximale Startmasse: 7150 kg
- Besatzung: 3 Mann
   2 Piloten, 1 Bordtechniker
- Gipfelhöhe: 5 000 m
- max. Horizontalgeschwindigkeit: 175 km/h
- Reisegeschwindigkeit: 140 km/h
- maximale Flugweite
   ohne ZB: 440 km
   mit ZB: 650 km
- Flugdauer
   ohne ZB: 186 min
   mit ZB: 270 min
- maximale Steiggeschwindigkeit: 6,5 m/s
- Kraftstoff Vorrat
   ohne ZB: l000 l
   mit ZB: l500 l
- Triebwerktyp: ASch-82W
- Art: Kolbenmotor
- maximale Leistung: l700 PS
- Zuladung
   Masse: 1000 kg
   Personenzahl: 10 mit Ausrüstung

Bewaffnung:
- 1 12,7 mm MG A-12,7
- Außenlasten: 1300 kg

Funk/Funkmessausrüstung:
- Kommandofunkstation: R-800
- Verbindungsfunkstation: R-805
- Funkkompaß: ARK-5
- Funkhöhenmesser: RW-2
- Kennungsgerät: SRO-2

Ausrüstung:
Elektrowinde mit 40 m Seil
   Tragkraft: 150 kg

 

Foto aufgenommen im Luftwaffenmuseums der Bundeswehr Gatow

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--LSK
      |--Mi-4