Raketen- und Waffentechnischer Dienst (RWD) - Schützenpanzer BMP-1


Technikkatalog

 

Schützenpanzer BMP-1

BMP-1
Ansicht von vorn

BMP-1
Ansicht von vorn oben
Luken geöffnet (von vorn): Fahrerluke, Kommandantenluke (davor IR-Scheinwerfer für das Beobachtungsgerät des Kommandanten), Luke für den Richt-Lenkschützen
  Bestimmung:
Gefechtsfahrzeug der Mot.-Schützengruppe

techn. Daten:
- Abmessungen:
    Länge: 6,735 m
    Breite: 2,94 m
    Höhe: 2,068 m
- Masse: 13,6 t
- Fahrbereich: 600 km
- Geschwindigkeit:
   Land: 65 km/h
   Wasser: 7 km/h
- Bodenfreiheit: 370 mm
- Besatzung: 3 Personen
- Transport von weiteren 8 Personen
- Bewaffnung:
   -  73 mm Glattrohrkanone 2A28
      zum Verschuss von reaktiven
      Geschossen PG-15W
   - PALR-Komplex 9K11M
   -  7,62 mm MG PKT

Ausrüstung:
- automatische Ladeeinrichtung
- Elektrische Richtantriebe 3ÄC10M mit
   Steuerpult
- Beobachtungsgeräte
   - passive Nachtsichtanlage 1PN22M2
   - Beobachtungsgerät des
      Kommandanten TKN-3B mit
      IR-Scheinwerfer OU-3GA2
   - aktive Nachtsichtanlage für den Fahrer
      TWNO-2
   - 19 Winkelspiegel TNPO-170A
   - 2 Winkelspiegel für Wasserfahrten
       TNPO-350B
- Funkstation R-123
- Bordsprechanlage R-124
- Kreiselkursanzeiger GPK-59
- 8 Luken zum Schießen mit Handfeuerwaffen
- Schutzanlage vor Kern- und chemischen
   Waffen
- Nebelanlage


BMP-1BMP-1
 
BMP-1BMP-1
Fotos: W. Seidenstücker

 

Quelle: K 051/3/001

Inhalt

Bilder zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Pz-Dienst
      |--BMP-1