Technikkatalog

 

Funkmeßortungsstation NRS-1

NRS-1

NRS-1
Unterbringung des Gerätesatzes
Foto aus "Die Kübelwagen der NVA", Flugzeug Publikations GmbH
 1  Kabeltrommel 2  Antennensäule
 3  Parabolspiegel 4  Arbeitstisch


NRS-1
NRS-1 in Transportlage
Antenne (2), Antennensäule (3), Gehäuse (4), Dreibein (6)

NRS-1 Strahler, für jeden Frequenzbereich einer Parabolspiegel Funkgerät R-108 Antenne für Detektorempfang Stromversorgungsteil 18P Kiste mit Hornstrahlern für verschiedene Frequenzbereiche Seitenwinkelantrieb mit Skala Anzeige- und Sichtgeräteteil 11P Oszillatorteil 10P Antennensäule 12P NRS-1 in Arbeitslage
(weitere Erklärungen können dem Bild entnommen werden)
  Bestimmung:
• Aufklärung aktiv arbeitender
  Funkmessstationen im Frequenzbereich
    1,8 .. 3,7 cm
    8 .. 12 cm
• Bestimmung des Richtungswinkels
• Bestimmung von Parametern der FMS
   - Arbeitsfrequenz
   - Antenendrehgeschwindigkeit
   - Pulsfolgefrequenz
• Bestimmung der Koordinaten zur FMS
  anhand der Messdaten der 3 Posten

Betriebsart:
• breitbandiger Detektorempfang zur Suche
• Überlagerungsempfang zur Parameter-
  bestimmung

Basisfahrzeuge: GAZ69 oder UAZ469

Einsatz:
im Bereich des MB III befanden sich
2 Komplexe im Bestand:
  AR-3 (Aufklärungsabteilung)
  AZ-6 (ehemals US-I) zur Ausbildung

Zur Verbesserung des Trainings der Bedienungen existierte im AR-3 ein Imitationsgerät, welches auf einem Einachs-Anhänger untergebracht war. Als Sender diente die Aufklärungsstation des Funkmess-Visiers RP-5 der MiG-17PF.

Das bereits ausgesonderte Gerät RPS-1 konnte zur Erfüllung ähnlicher Aufgaben genutzt werden. Eine direkte Nachfolge (Koordinatenbestimmung durch mehrere Posten) für das Gerätes NRS-1 gab es in den LasK nicht. Das Gerät RPS-6 wurden in anderen Strukturelementen eingesetzt.

Das Gerät konnte auch auf Pritsche des Basisfahrzeuges aufgebaut werden.
NRS-1
Foto aus "Die Kübelwagen der NVA",
Flugzeug Publikations GmbH


Zum Schutz vor dem Witterungseinflüssen bestand die Möglichkeit, ein Zelt um das Geräteteil aufzubauen.

Der Transport des Gerätes erfolgt in 3 Hauptteilen:
• Parabolspiegel
• Antennensäule
• Geräteteil mit Füßen

Nummernverzeichnis: 52 12 00  1RL216
 
Bestand:
• 1 Kommandeursfahrzeug (Gerätesatz 1P)
• 3 Gerätefahrzeuge (Gerätesatz 2P)
 
Bestand Gerätesatz 2P:
• Empfangsanlage 4P mit
   Antennenanlage 8P
   Antennensäule 12P
   Gehäuse 13P
   Oszillator 10P
   Anzeige- und Sichtgeräteteil 11P
• Stromversorgungsteil 18P
• Dreibeinstativ
• Funkensender
• Reserverbehälter mit Akkumulatoren
• Feldfernsprecher FF43
• Funkgerät R-108
• Richtkreis PAB-2
• Kabeltrommeln mit FS-Kabel
• Zubehörsatz 15P
  Bestand Kommandeursfahrzeug 1P:
• Trainingsgerät 6P
• Rechenscheibe 5PD
• Zubehörsatz 16P
• Netzgleichrichter 17P
• Feldfernsprecher FF43
• Funkgerät R-108
• Reserverbehälter mit Akkumulatore

NRS-1NRS-1
Oszillatorteil 10PAnzeige- und Sichtgeräteteil 11P
 
NRS-1 NRS-1
Trainingsgerät 6P Netzgleichrichter 17P

 

Quelle: K 050/3/016, DV 41/63, Handbuch für Artillerieaufklärer

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Funkmesstechnik
       |--NRS-1