Technikkatalog

 

Funkmessaufklärungsstation RPS-1 (FMAS-1)

Funkmessaufklärungsstation RPS-1 (FMAS-1)
Gesamtansicht der Stationen

Funkmessaufklärungsstation RPS-1 (FMAS-1)
Empfänger (2) mit herausgenommenen
1  Empfängerblock
3  Sammler 2NKN-24
4  Vibrator BC-2,4
5  Zerhacker
  Bestimmung:
• Aufklärung von Bodenfunkmeß-
   stationen
• Bestimmung von:
   - Seitenwinkel,
   - etwaiger Frequenzbereich,
   - Umdrehungsgeschwindigkeit,
Die oszillografische Analyse der empfangenen Signale ist mit dem Impulasanalysator PAI-1 möglich.

RPS-1 besteht aus 5 selbständigen Stationen, die jeweils einen Unter-
bereich empfangen und gemeinsam oder autonom arbeiten können

techn. Daten:
- Frequenzbereich: 2,72 .. 11,11 GHz
- Unterbereiche:
   1. Unterbereich  11,11 - 8,57 GHz
   2. Unterbereich  8,57 - 6,52 GHz
   3. Unterbereich  6,52 - 4,84 GHz
   4. Unterbereich  4,84 - 3,66 GHz
   5. Unterbereich  3,66 - 2,72 GHz
- Zeiten zum
   Herstellen der Arbeitsbereitschaft:
   7 min
   Stellungswechsel: 10 min

Zubehör
- Ladegerät WSA-10
- Vielfachmessgerät TT-1
- Stoppuhr
- Richtkreis PAB-2
- Kompass
- Summer (Funkengenerator zur
   Funktionskontrolle der Empfänger)

Entwicklung: 1953


 

Quelle: DV-41/13, Beschreibung RPS-1 (poln.)

Inhalt

Bilder zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik ausgesondert
    |--FM-Technik u. Kdo-G.
      |--RPS-1