Technikkatalog

 

Kabine zum Empfang der Zielzuweisung (KPC) 9S417

KPC 9S417
KPZ in Marschlage

KPC 9S417
Blick in die Kabine, links Schrank P,
rechts Blöcke des Telecodegerätes 9S64
  Bestimmung:
gehört zum Bestand des automatisierten Feuerleitkomplexes K-1 (9S44)

• Empfang der Zielkoordinaten von der
  Feuerleitkabine KBU 9S416
• Umrechnung der Koordinaten auf
  den Standort
• Übertragung der Werte an die 1S12
  im FRK 2K11
  bzw. an die 1S91 im FRK 2K12

Ausrüstung:
• E-Aggregat AB-4-0/230/Tsch-425
• Schrank P (PM)
• Schrank PS-1
  (Telecode-Drahtverbindung)
• Telecodegerät 9S64
  (Telecode-Funkverbindung)
• elektromechanisches Planschett
• Luftlagekarte
• in 9S417 bei 2K12: topografische
  Vermessungseinrichtung
• 2 Funkgeräte R-109 mit
  UM-3 und BP-150
• Vermittlung P-193M
• Feldfernsprecher TA-57
• Heiz- und Lüftungsanlage

Bemerkung:
9S417/2K11 und 9S417/2K12 sind nicht austauschbar. In 9S417/2K12 befindet sich zusätzlich die topo-
grafische Vermessungseinrichtung

Nummernverzeichnis:
91 30 30  9S417/2K11
92 30 30  9S417/2K12

KPC 9S417 KPC 9S417
Platz der Funkgeräte R-109
darüber Vermittlung P-193
rechts: Leistungsverstärker UM-3
Blick in die Kabine
rechts oben: Vermittlung P-193

 

Quelle: K 050/3/016, A 259/1/437
Fotos: Bártfai Bálint

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Fla-Raketentechnik
      |--2K11 / 2K12
        |--9S44
          |--9S417