Technikkatalog

 

Transportladefahrzeug 2T7M

Transportladefahrzeug 2T7M
2T7 beplant in Marschlage
  Bestimmung:
- Aufbewahrung und Transport von
  max. 3 Fla-Raketen 3M9MÄ in der
  Bereitschaftsstufe "Endbereitschaft"
- Selbbstbeladung
- Be- und Entladung der Startrampe 2P25

techn. Daten:
- Herstellerland: UdSSR
- Einführungszeitraum: 1975 - 1981

Ausrüstung:
- Kran mit Hydraulikpumpe Nsch-39-2
- Traverse für die Fla-Rakete
  (auch auf MS-1760 enthalten)
- Funkgerät R-123
- Nachtsichtgerät PNW-57
- Dosisleistungsmesser DP-5B
- Entgiftungsanlage DK-4-63

Nummernverzeichnis: 92 03 00

2T7M 2T7M
Ansicht von hinten,
links: Bedienpult des Kranes
Befestigung der Raketen auf dem Fahrzeug
In der Fahrerkabine das Funkgerät R-123 mit
zugehöriger Stabantenne.
Diese Bilder wurden der Seite http://pvo.guns.ru/expo/hungary2.htm entnommen und durch Herrn Thierry Lachapelle zur Nutzung freigegeben.
 
2T7M 2T7M
1  Raketentraverse
2  Gestell für Behälter mit HF-Köpfen
3  Hebel zum Betätigen der Aufnahmevorrichtungen
   für die Raketen
Hinterachse mit der Hydraulik (1) zum Entlasten
der Federn während der Arbeiten mit dem Kran
 
Die Nutzung der Bilder wurden freundlicherweise von Herrn M. Smisek ermöglicht.

 

Quelle: K 050/3/016

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Fla-Raketentechnik
      |--2K12
        |--2T7