Nummernverzeichnis

Raketen- und Waffentechnischer Dienst (RWD) - Dokumente des Vorschriftenwesens

Das Nummernverzeichnis Nr. 50 401 war verbindlich für alle Bereiche der Nationalen Volksarmee und der Grenztruppen der DDR, in denen sich Bewaffnung des Raketen- und Waffentechnischen Dienstes befand. Es diente als Tarn- und Schlüsselverzeichnis für Schriftverkehr und maschinelle Datenverarbeitung bezüglich der Planung, Versorgung und Nachweisführung. Jedem Gerät ist eine 6-stellige Schlüsselnummer zugeordnet.
Der Auflistung liegt die Ausgabe vom 29.06.1989 zu Grunde.

Bedeutung der Stellen
1.Hauptgruppe3.-4.Waffen- bzw. Gerätesystem
2.Gruppe
(teilweise auch 3. Stelle)
5.-6.Zubehör/Munitionsart, Meßmittel
Geräte, die in mehreren Systemen eingesetzt werden, sind in der Spaltet 'Nummer' mit einem '+' gekennzeichnet.
Die Schlüsselnummer dieser Geräte ist aus der Spalte 'Kennzeichen' ersichtlich.

Hauptgruppe, bitte auswählen
0Optische und Artillerietechnische Geräte
1Schützenwaffen
2Artilleriewaffen
3Bewaffnung der Luftstreitkräfte und Luftverteidigung
4Bewaffnung der Volksmarine
5Führungsstellen, Funkmeßstationen, funkelektronische Stör- und Aufklärungsstationen, Elektroaggregate, Umformer, Generatoren und Motore
6Munition
7Raketentechnik
8Werkstatt-, Meß- und Prüfausrüstung
9Fla-Raketentechnik
     Hauptgruppe: 2
Gruppe, bitte auswählen
20Geschütze dar Erdartillerie
25Geschütze der Flakartillerie

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
  |--Dokumente
    |--Nummernverzeichnis