Technikkatalog

 

Funkmess-Visier RP-5

RP-5
Gerätesatz

RP-5
Unterbringung in der MiG-17PF  (Foto: www.airwar.ru)
  Bestimmung:
Funkmess-Visier des Flugzeuges MiG-17PF
Das System arbeite in 2 Betriebsarten:
- Regime 1 "Zielsuche"
- Regime 2 "Zielbegleitung"
Die Übergabe des Zieles aus dem Regime 1 in das Regime 2 erfolgt automatisch, wenn sich das Ziel in einem Bereich von +/- 7° befindet.


techn. Daten:
- Frequenzbereich: 9383 ± 36 MHz
- Impulsfolgefrequenz: 1985 ± 157 Hz
- Impulsdauer: 0,45 ± 0,3 µs

- Sendeleistung: 75 - 100 kW
- Zone der Zielaufklärung
   Seitenwinkel: +/- 60°
   Höhenwinkel: +/- 26°
   Aufklärungszeit: 1,33 s
- Zielbegleitung:
   konische Abtasung des Raumes
- Fehler automatische Zielbegleitung
   Winkel: +/- 1°
   Entfernung: +/- 150 m

RP-5RP-5
Antennensystem Zielsuche
der Kippwinkel der Antennen wird bei jeder Um-
drehung verändert, so dass der Raum vor dem
Flugzeug höhenwinkelmäßig abgetastet wird
Antenne Zielbegleitung
die Abdeckung des Strahlers fehlt
 
RP-5
Blöcke des Systems


spätere Nutzung:
Nach Aussonderung des Systems erfolgte auf Basis eines Neurervorschlages die Nutzung dieser Anlagen RP-5 zur Imitation von Funkmessgeräten im Rahmen der Ausbildung der Bedienung der Funkmeßortungs­station NRS-1, z.B.im Artillerieregiment 3 (AR-3). Dazu wurde nur die Aufklärungsstation genutzt. Das System war auf einem Einachsanhänger unter­ge­bracht.

 

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
     |--Luftstreitkräfte
        |--RP-5