Technikkatalog

 

Funkstelle R-103

R-103
(Foto: www.russianarms.ru)

R-103
Vorderwand des Kofferaufbaus
  1  Akkumulatorraum
  2  Akkumulatorumschalter
  3  Ladegleichrichter
  4  R154-2M
  5  Antennenwahlschalter
  6  Durchgangsisolator
  7  UM3
  8  R105D
  9  Gleichrichter W10
10  Bedienpult Heizung
11  Regeltransformator
12  R311
13  Bedienpult
14  Uhr
15  PDU-Gerät
16  Durchgangsisolator
17  Antennennachbildung
18  Schutztafel
19  Treiber- u. Leistungsstufe
20  Antennanpassstufe
21  Modulationsverstärker
22  Steuerstufe WT44
23  Netzgleichrichter
24  Heizung 030


R-103
linke Seitenwand
  1  Radkasten
  2  EWZ-Aggregat
  3  Werkzeugschrank
  4  EWZ-Schrank
  5  Fernschreibmaschine
  6  Bedienpult der Fs-Maschine
  7  Leitungsfilter
  8  Anschlusstafel Fs-Maschine
  9  Sitzkiste mit Verbindungskabeln   
  Bestimmung:
KW-Funkstelle mittlerer Leistung für den Funkverkehr in den Funknetzen und -funk-
richtungen der taktischen und operativ-taktischen Führungsebene
Einsatz zwischen Kdo. GT und den Grenzbrigaden bzw. zwischen den Grenzbrigaden und den Grenzregimentern.
Gewährleistet:
- Verbindungsaufnahme ohne Suchen der
   Gegenstelle
- Verkehrsabwicklung ohne Nachstimmen mit
   Funkstellen gleichen Typs
- herstellen von Tastfunk-, Sprechfunk- und
   Funkfernschreibverbindungen
- Fernbedienung über Draht- und Funkmittel

techn. Daten:
- Sender
   Frequenzbereich: 1 .. 12 MHz
   (3 Unterbereiche)
   Steuerstufe: WT44
   Betriebsarten: A1, A3, F1, F1 + A3
   Ausgangsleistung:
   A1, F1: 200 W / A3: 100 W
- Frequenzbereich Empfänger: 1,0 .. 15 MHz
- Basisfahrzeug: GAZ63Ä mit Koffer 926
- Abmessungen
   Länge: 5985 mm
   Breite: 2260 mm
   Höhe: 3200 mm
- Bedienung: 4 Personen
- Jahr der Einführung: 1963

Bestandteile:
- KW-Sender R-103M
- Bedienungspult
- KW-Empfänger R-311
- KW-Empfänger R-154-2(M)
- UKW-Funkgerät R-105D
- Leistungsverstärker UM-3
- PDU-Gerät
- Fernschreibmaschine ST35
- Gleichrichter WSR-103M
- Gleichrichter WZO
- Regeltrafo
- Feldfernsprecher
- Stromversorgung 2 Aggregate AB1-0/230
- Sende- und Empfangsantennen
   Dipol
   10-m-Halbteleskopmast
   4-m-Stabantenne
- Zubehör
- Heizung 030

R-103R-103
Sender R-103M
- Abmessungen: 480 x 650 x 500 mm
- Jahr der Einführung: 1963
Bedienungspult
- Betriebsarten: A1, A3, F1, F1+A3
- Stromversorgung: aus WSR-103M
- Anschlüsse: Sender, Fs-Pult, Mikrofon MÄM-60,
    R-311, PDU-Gerät, Leitungsfilter, FF, R-154-2M
- eingebaut sind: Modulationsverstärker,
   Linienstromversorgung für Fernbedienung
 
WSR-103MWZO
Gleichrichter WSR-103M
- Eingangsspannung: 220 V, 50 Hz
- Ausgangsspannungen
   Gleichspannungen: 26/170/290/-200/900 V
   Wechselspannungen: 6,3/12,7/127 V
- Abmessungen: 480 x 200 x 500 mm
Gleichrichter WZO
- Stromversorgung: 220 V, 50 Hz
- Ausgangsspannungen: 26 V/6,5 A, 26 V/13 A,
   18 V/6,5 A
- Abmessungen: 500 x 200 x 340 mm

 

Quelle: DV 44/26, Katalog NaT der LaSK

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--R-103