Technikkatalog

 

TF-Geräte P 303

P-303OB
Trägerfrequenzgerät P 303/OB in einer
Troposphärenfunkstation R-412

Einschübe
1  Kanalausrüstung IO3 mit
   Gabel- und Rufkassette DSW3
   Modulator-/Demodulatorkassette MD-3

2  Kanal- und Gruppenausrüstung IPO 3 mit
   Gabel- und Rufkassette DSW3
   Modulator-/Demodulatorkassette MD-3
   Grundgeneratorkassette ZG
   Gruppenumsetzerkassette Senden PER
   Gruppenumsetzerkassette Empfang PR
   Trägerfrequenzaufbereitungskassette GN

3  Leitungsausrüstung mit
   Sprech- und Rufeinrichtungskassette PRU
   Kassette Manuelle Verstärkungsreglung RRU1
   Kassette Automatische Verstärkungsreglung ARU
   Fernspeisungskassette DP
   Stromversorgungskassette PU
   Dienstkanalkassette KSS
  Bestimmung:
Mehrkanalübertragungssystem für Fernsprechkanäle
Einsatz zur Übertragung auf Feldfernkabel P 296 (FFK 250) oder P 270 (FFK 60) oder über Richtfunk- und Troposphärenfunkverbindungen

Bestand:
- 3-Kanal-Endgerät P 303/OA
- 6-Kanal-Endgerät P 303/OB
- bemannter Zwischenverstärker P 303P
- unbemannter Zwischenverstärker P 303NUP

techn. Daten: (Endgerät)
- Anzahl Kanäle
   P 303-OA: 3
   P 303-OB: 6
- Frequenzbereich: 0,3 .. 3,4 kHz
- Anzahl Dienstkanäle: 1
- Leitungsspektrum
   P 303-OA: 4,6 - 15,7 kHz
   P 303-OB: 4,6 - 31,7 kHz
- Übertragungsverfahren: 4-Draht
- Reichweiten
   P 296: - 1000 km
   P 270: - 300 km
- Stromversorgung
   Netz: 120 V / 50 Hz
   Akku: 24 V =

 

Quelle: Lehrbuch Fernsprechtechnik, Handbuch für Schaltwarte
Foto aufgenommen im Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V.

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--P-303