Technikkatalog

 

Panzerfunkgerät 10RT-26

10RT26
10RT26
Gesamtansicht
  techn. Daten:
- Frequenzbereich: 3,75 .. 6,00 MHz
- Abstimmung:
  - kontinuierlich
  - Festfrequenzen über 2 Quarze
- Betriebsart: Telefonie und Telegrafie
- Arbeit im Stand und in der Bewegung
- Antenne:
    1 - 4 m Stabantenne oder Besenantenne
- Reichweite: max. 20 km

Einsatz: z.B. in Fla-SFL 57/2


10RT26
Frontplatte des Empfängers
   1  Antennenanschluss
   2  Lautstärkeregler
   3  Abstimmung
   4  Quarze für Festfrequenzen (rot/gelb)
   5  Umschalter für Festfrequenzen (rot/gelb)
   6  2 Kopfhörerbuchsen
   7  Anschluss Stromversorgungskabel
   8  Umschalter "Telefonie" - "Telegrafie"
   9  "Abstimmen" im durchstimmbaren Bereich
 10  Skalenbeleuchtung
10RT26
Frontplatte des Senders
  102  Antennenanschluss
  103  Antennenanschluss zum Empfänger
  126  Antennenvariometer
  132  Indikator für maximale Abstrahlung
  133  Variometerumschalten
  134  Anschluss Morsetaste
  136  Anschluss Kehlkopfmikrofone
  138  Anschluss SV-Kabel
 
10RT26 10RT26
Empfänger geöffnet
 
10RT26
Stromversorgungsblock
  1  Umformer RU-11AM (RU-11B) für Empfänger
  2  Sicherung
  3  Sicherung
  4  Anschluss Bordnetz
  5  Anschluss Stromversorgung Empfänger
  6  Anschluss Stromversorgung Sender
  7  Hauptschalter Funkstation
  8  Umformer RU-45A (RU-45B) für Sender
10RT26
Kopfhaube mit Verbindungskabel

10RT26
Morsetaste

 

Quelle: DV 43/6, Ausgabe 1957; Fotos aufgenommen im Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V. und im Militärhistorisches Museum der Artillerie, der Pionier- und Nachrichtentruppen St. Petersburg

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--10RT-26