Technikkatalog

 

Mittlerer Panzer T-55AM2

T-55AM2

Ausrüstung:
• Bewaffnung
   - 100-mm-Panzerkanone D10-TS2
   - 12,7-mm-Fla-MG
   - 7,62-Pz-MG PKT
•  Ziel- und Beobachtungsgeräte
   - Beobachtungsgerät PNK
   - Winkelspiegel K
   - Nachtsichtgerät TKN-1S mit
      IR-Scheinwerfer OU-3G
   - Zielfernrohr Tsch2B-32K
   - Laserentfernungsmesser
   - Winkelspiegel TNP-165A
   - Zielfernrohr TPN-1M-22-11
   - IR-Scheinwerfer L-4 oder L-2G
   - Beobachtungsgerät MK-4M
   - 2 Winkelspiegel F
   - Nachtsichtgerät TWNO-2 mit
      IR-Scheinwerfer FG-125
• Panzerfunkausrüstung
   - Funkgerät R-173 / R-123
   - Bordsprechanlage R-124
• sonstiges
   - Stabilisator STP-2
   - Feuerleitgerät
   - Laserwarnanlage
   - Kernwaffenschutzanlage
   - Schutzplatten gegen Kernstrahlung
   - Schutz gegen Brandmittel
   - Gerät zur Spezialbehandlung PEG-1
   - Nebelgranatenverschussanlage 902B,
      Kaliber 81 mm
   - UF-Ausrüstung
   - Kursanzeiger GPK-59
   - durchgängige Seitenschürzen
  Bestimmung:
Kampfpanzer

techn. Daten:
- Besatzung: 4 Personen
- Gefechtsmasse: 41,5 t
- Abmessungen
   Länge (Pz-Kanone nach vorn): 9000 mm
   Breite: 3600 mm
   Höhe (mit Windsensor): 3010 mm
- Motor: W-55U


T-55AM2T-55AM2
Sensor für Windmesser und LaserwarnanlageBeobachtungsgerät PNK des Kommandanten
 
T-55AM2T-55AM2
 
T-55AM2T-55AM2
Nachtsichtgerät TKN-1S
 
T-55AM2T-55AM2
Verschluss der 100-mm-Kanone
 
T-55AM2T-55AM2
Optisches System des LaserentfernungsmesserNebelgranatenverschussanlage
 
T-55AM2T-55AM2
Blick in die FahrerlukeWinkelspiegel am Fahrerplatz

 

Quelle: K 051/3/001

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
     |--Pz-Dienst
       |--T-55AM2