Technikkatalog

 

Funkmeßwaffenleitanlage MR 103 Bars

103
Antenne der Anlage auf einem UAW-Schiff Projekt 133.1
(Foto: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:CutNyakDien.jpg)

103
Antenne ohne Haube

103
Antenne (Rückansicht)
  Bestimmung:
Bekämpfung schnellfliegender Ziele sowie Schießen auf Überwasserziele und sichtbaren Küstenobjekten
Die Anlage ermöglicht
- selbstständiges Ausmachen eines Zieles
- Auffassen eines Zieles nach Zielzuweisung
   z.B. von MR-302
- automatische Zielverfolgung mit ununter-
   brochener Bestimmung der Zielkoordinaten
- Erarbeitung der vollständigen Werte für die
   Fernsteuerung der Geschütze 45 und 57 mm

Einsatz:
UAW-Schiff Projekt 133.1
mittleres Landungsschiff Projekt 108

techn. Daten:
- Bekämpfungsentf.: 4000 - 6000 m
- Betriebsarten
  • selbstständige Zielsuche in der Betriebsart
    "Rundsicht" oder im festgelegten Sektor
  • sebständige Zielauswahl durch Zielzu-
   weisung
  • automatisches Richten entsprechend Zielzu-
     weisung
  • automatische Zielverfolgung oder Zielver-
    folgung von Hand
  • Richten der Geschütze
  • Korrektur der Winkelwerte der automat.
    Zielverfolgung mit der Fernsehanlage
  • Korrektur Aufsatz- und Seitenvorhalt an-
    hand der Geschoßflugbahn
- Grenzwerte Rechnerteil
   Höhenrichtwinkel: bis 85°
   Geschw. Luftziel: bis 700 m/s
   Geschw. Seeziel: bis 100 kn
   Vorhaltschrägentf.: 7000 m
- Stromversorgung
   380/220 V / 50 Hz
   220 V =

Bestand:
Gerät 1Antenne
Gerät 2HF-Teil
Gerät 3Sichtgerät
Gerät 4Rechengerät
Gerät 4PRichtwinkelrechner
Gerät 5Schalt- und Kontrollgerät
Gerät 6Netzgerät
Gerät 7Zielimitator
Gerät 7AVerstärker des Zielimitators
Gerät 8/72Steuergerät
Gerät 9Gleichrichter
Gerät 12BKreisel
ATO-8-500Umformer für 220/380 V / 50 Hz
mit Steuergeräten
APO-8-500Umformer für 220 V =
mit Steuergeräten


 

Quelle: A 204/1/350

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Volksmarine
       |--MR 103