Technikkatalog

 

Torpedo 53/39

Torpedo 53/39
Rissdarstellung der Bestandteile
  1  Gefechtskopf
  2  Luftkessel
  3  Wasserkammer
  4  Ballonabteil
  5  Tiefenapparat
  6  Verdampferabteil
  7  Heckabteil
  8  Treibschraube
  9  Schwanzstück
10  Gehäuse für Trägheitsschlagbolzen
  Bestimmung:
Vernichtung von Schiffen
Einsatz von Überwasserschiffen und U-Booten möglich

techn. Daten:
- Kaliber: 533,4 mm
- Länge
   mit Gefechtskopf: 7488 mm
   mit verlängertem GK: 7738 mm
   mit Übungs-GK: 7738 mm
- Gewicht Torpedo (schussklar)
   mit GK: 1787 kp
   mit verl. GK: 1850 kp
   mit Üb-GK: 1767 kp
   mit verl. Üb-GK: 1850 kp
- Gewicht der Ladung
  GK: 317 kp
  verl. GK: 400 kg
- Geschwindigkeit
   bei Laufstrecke von 4000 m: 51 ± 1 sm
   bei Laufstrecke von 8000 m: 39,5 ± 1 sm
- Winkeleinstellungen: 0 bis 90°
- Tiefeneinstellung: 2 bis 14 m
- Antrieb: Dampfgasturbine
- Verschuss aus Torpedorohr TS 206
Modifikationen:
in Abhängigkeit des verwendeten Geradlaufapparatur
- 53/39
- 53/39 PM Winkelschuss
- 53/39 W Winkelschuss und Schleifenlauf

 

Quelle: DV 453/20a, DV 453/20b, vierte-flottille.de

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Volksmarine
      |--RBG-12