Technikkatalog

 

Antwortgerät SO-69


Gerätesatz
  1  Block SO-69
  2  Block der Landesignale
  3  Filter WT-010
  4  Ausblendblock PB
  5  Verstärkerblock PU-01



Gerätesatz
  1  Auswahl der Nummer
  2  Block SO-69
  3  Block der Landesignale BPS
  4  Übergang SR 50-162F
  5  Filter WT-010
  6  Verstärkerblock PU-01
  7  Ausblendblock PB
  8  Dreiteiler WO-022
  9  Antenne AM-002M
  Bestimmung:
Das Antwortgerät antwortet automatisch auf Anfragen des Bodenradars und gewährleistet folgende Aufgaben:
- Vergrößerung des Erfassungsbereichs von
   Flugzeugen durch bodengestützte FM-Geräte
   aufgrund einer aktiven aktive Antwort
- Störungsbeseitigung durch meteorologische
   Faktoren und lokale Objekte auf den Radar-
   schirmen aufgrund von Antwortkodierung
- automatische individuelle Identifizierung des
   Flugzeugs (Übermittlung von Informationen
   über das Kennzeichen des Flugzeugs)
- ständige Überwachung der Höhe des Flug-
   zeugs
- automatische Übermittlung von Infor-
   mationen über den Treibstoffvorrat und
   anderen Meldungen vom Flugzeug aus und
   andere Nachrichten
Bodenraradrgeräte können sein:
- Rundblickstationen (ORL)
- Dispatcherstationen (DRL)
- Laderadargeräte (PRL)

techn. Daten:
- Empfangsfrequenzen
   ORL: 2700 .. 3100 MHz (2. Bereich)
   DRL: 835; 837,5; 840; 1030 MHz
     (3. Bereich)
   PRL: 9370 MHz (1. Bereich)
- Abfragekode
   ORL: 1 Impuls
   DRL: 2 Impulse
   PRL: 2 Impilse
- Sendefrequenzen: 730; 740; 750; 1000 MHz
- Sendeleistung: ≥ 250 W

Bestandteile:
- Block SO-69
   (Sender-Empfänger und Dechiffrator)
- Block der Landesignale BPS
- Ausblendblock PB
- Verstärkerblock PU-01
- Steuerpult PU
- Filter WT-010
- Antenne AM-002M


 

Quelle: techn. Beschreibung (russ.)

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
     |--Luftstreitkräfte
       |--SO-69