Technikkatalog

 

Anlage Chmel


Gerätesatz der Anlage Chmel 1
  1  Fernglas mit Netzteil und optischem Mikrometer
  2  Peilgerät mit Netzteil
  3  Gerät für den Rudergänger
  4  Netzteil für das Gerät des Rudergängers
  5  Halterung des Ruderantriebs
  6  Schalttafel
  7  Blinkmechanismus
  8  Widerständeblock
  9  Toplaterne
10  Heck / Buglaterne
11  Backbord / Steuerbord-Laterne
12  Topplaternen-Taste
13  Filter zur Topplaternen-Taste
14  Wecker
15  EWZ-Kiste
16  Werkzeugkiste



Verteilung der Laternen der Anlage
  1  Topplaterne
  2  Steuerbord / Backbord-Laterne
  3  Hecklaterne
  4  "Paut" für die Bestimmung der Polarität des Räumgerätes
  5  Buglaterne
  β  Parallaxe
  Bestimmung:
Anlage arbeitet mit IR-Strahlung und dient zum Räumen, zum Verbandfahren und zur Nachrichtenverbindung bei Nacht
Nutzung zum
- Anpeilen infraroter und sichtbarer Lichter
- Entferungsbestimmung zu Schiffen, die mit
   dieser Anlage ausgerüstet sind
- Führen von Schiffen
- Nachrichtenverbindung zwischen Schiffen

Einsatz/Varianten der Anlage:
- Chmel 1 / Chmel 2: auf Räumschiffen zum
   Räumen bei Nacht
   Verbandsfahren
   Schiffsführung und Nachrichtenverbindung
- Cheml 3: auf kleinen und Hilfsschiffen zum
   Verbandsfahren bei Nacht
   Schiffsführung und Nachrichtenverbindung
- Cheml 4: zu Schiffsführung und Nachrichten-
   verbindung

techn. Daten:
- Peilgenauigkeit: 0,25°

Bestand:
- System von Schiffslichtern, die mit
   abnehmbaren IR-Filtern verdeckt werden
- Geräten, die die Führung dieser
   Lichter regeln
- IR-Beobachtungsgeräte


Heck- / Bug-LaterneSteuer- / Backbord-Laterne
 
Topp-Laterne mit 2 LampenSchalttafel

 

Quelle: DV 454/33

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Volksmarine
      |--Chmel