Technikkatalog

 

MLRS 9K58 Smerch

9A52-2
Startfahrzeug 9A52-2

9T234
Transport-Ladefahrzeug 9T234
  Bestimmung:
Je nach eingesetzem Raketentyp Bekämpfung von:
 • Konzentrationsräumen und ungeschützten
   Kräften
 • Flugplätze
 • gepanzerter Technik

Bestandteile:
 • 9A52-2 Startfahrzeug auf MAZ /
   9A52-2T auf Tatra
 • 9T234-2 Transport-Ladefahrzeug auf
   MAZ / 9T234-2T auf Tatra
 • 9F827 Trainingsfahrzeug
 • 9F840 Trainingsausrüstung
 • 9S729M1 Komplex zur automatisierten
   Feuerführung "Slepok-1"
 • 1T12-2M Vermessungsfahrzeug
 • 1B44 Meteorolgischer Komplex
 • 9A52 besitzt weiterhin Systeme:
   - zum automatischer Datenempfang von
      Führungssystemen
   - der autonomen Korrektur der Flugflugbahn

9A52-2T
9A52-2T
9T234-2T
9T234-2T

takt.-techn. Angaben:
 9A52-29T234-29T234-2T
Besatzung322
Bewaffnung300 mm Rakete  
Anzahl der Rohre12  
Zeit für 1 Salve38 s  
Fläche einer Salve67,2 ha  
Zeit zum Laden16 min  
Transportkapazität 12 Raketen12 Raketen
Länge12,4 m13,6 m12,66 m
Breite3,025 m3,13 m3,05 m
Höhe3,435 m3,25 m3,535 m
Masse bel. 41,5 t36,2 t
Fahrbereich 850 km1000 km
1987 in Streitkräften der UdSSR eingeführt

Raketentypen:
TYPLänge (m)Gewicht (kg)GefechtskopfReichweite (km)
9M55K7,6800243 kg, 72 fragmentierte Submunition, je 1,75kg, Selbstzerstörung nach 110 s20 - 70
9M55K17,6800243 kg, 5 sensor-gezündete Submunition, je 15 kg mit 4,5 kg Explosivstoff, 20 - 70
9M55K47,6800243 kg, 25 Anti-Panzerminen, je 4,85 kg mit 1,85 kg Explosivstoff,
Selbstzerstörung nach 18 - 24 Std.
20 - 70
9M55K57,6800243 kg, 646 Submunition, je 0,24 kg, Selbstzerstörung nach 130 - 260s20 - 70
9M55S7,6810243 kg, 100 kg Flüssig_gas, Selsbtzerstörung nach 110 - 160s25 - 70
9M55F7,6810258 kg, 95 kg Explosivstoff,vorfragemntierte Submunition, je 50 g 25 - 70
9M5287,6815243 kg, 95 kg Explosivstoff, vorfragmentierte Submunitiuon je 50 g25 - 90

 

Quelle: takt.-techn. Angaben und Fotos

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik geplant
    |--RTA
      |--9K58