Raketen- und Waffentechnischer Dienst (RWD) - FMFLG RPK-1A


Technikkatalog

 

Funkmeßfeuerleitgerät RPK-1A (1RL-35A)

RPK-1
RPK-1 in Marschlage

RPK-1
RPK-1 in Gefechtslage, im Vordergrund Flakfernrohr TZK
(Modifikation mit Drehmelder zur Steuerung der Antenne
des Funkmeßgerätes)
(Foto: www.roaf.ro/ro/cer_senin/arhiva/cer_senin_2_2007.pdf)

RPK-1
RPK-1 in Gefechtslage, gut sichtbar die Kontrollantenne des Kennungsgerätes an der Kofferrückwand
(Foto: http://477768.livejournal.com)
  Bestimmung:
Leitung des Feuers einer 57 mm - Flak-Batterie
S-60 unter Einwirkung von aktiven und passiven Funkmess-Störungen

techn. Daten:
- Frequenzbereich: 9,25 .. 9,7 GHz
- Masse: 13,6 t
- Länge: 7,44 m
- Breite: 2,8 m
- Höhe: 3,5 m

Bestand:
- Funkmeßgerät 1RL35 (M,N,M1)
- Rechengerät 1A19 (M,N,M1)
- Kennungsgerät
- Fernsehvisier 9Sch13
- Elektroaggregat
   AB-16T/230/Tsch-400
- Heiz- und Lüftungsanlage O30
- Basisfahrzeug URAL-375B

Arbeitsverfahren zur Feuerleitung:
• I - Funkmessgerät
   Winkelkoordinaten und Zielentfernung
   wird durch das Funkmessgerät ermittelt
• II - Horizontalflug
   Winkelkoordinaten werden durch das
   Fernsehvisier, die Zielentfernung wird
   durch das Rechengerät aus einer
   eingestellten konstanten Höhe ermittelt

Arbeitsverfahren zur Zielaufklärung:
• automatische Rundsuche im Seitenwinkel
  und Sektorsuche im Höhenwinkel
• automatische Sektorsuche im Seiten-
  und Höhenwinkel
• Handsteuerung der Antenne und
  der Entfernung
• Zielzuweisung durch TZK oder
  Zielzuweisungsstation

Arbeitsverfahren zur Zielbegleitung:
• automatische Begleitung nach den
  Winkelkoordinaten;
  automatische, halbautomatische oder
  manuelle Entfernungsbegleitung
• halbautomatische Begleitung nach den
  Winkelkoordinaten mit dem Fernsehvisier;   Entfernung nach eingestelltem Höhen-
  winkel
• Trägheitsbegleitung
• Regime der unterbrochenen Abstrahlung

Störschutzsysteme:
• Schutz vor aktiven Störungen durch
  manuellen und automatischen
  Frequenzwechsel
• Schutz vor asynchronen Störungen
  durch Wobbelung der
  Impulsfolgefrequenz
• Schutz vor passiven Störungen durch
  SBZ-System (2 Potentialspeicherröhren)
  mit Windkompensation
• Schutz vor Winkelantwortstörungen
  durch 2. Empfangskanal
• Schutz vor Anti-FM-Raketen durch
  automatisch unterbrochenes Abstrahlung
  von Sendeenergie und Arbeit mit Werten
  des Rechengerätes

Modifikationen und Nummernverzeichnis
51 06 00 RPK-1AM  1RL35AM
51 07 00 RPK-1N  1RL35N
51 17 00 RPK-1M1  1RL35M1

1RL39, wie 1RL35M1, aber für 100-mm-Flak KS-19 mit geändertem Block KW-4N nund Rechengerät 1A20

 

Quelle: K 050/3/016; A 059/1/201

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Funkmesstechnik
       |--RPK-1A