Technikkatalog

 

Feuerleitgerät FLG-7

FLG-7
im Deckel befindet sich
u.a. die Kreisrechenscheibe KRS 61
  Bestimmung:
• Ermittlung der topografischen Einstellungen für
  das Schießen und Angaben für die Zielzuweisung,
• Auswerten von Anschneideergebnissen von den
  B-Stellen der gekoppelten Beobachtung,
• Eintragen der Lage oder des Kurses des Zieles,
• Ermitteln der Vorhaltewerte,
• grafische Auswertung der Vermessung

Hersteller:
- Erste PGH Feinmechanik Dresden,
- später VEB Fotolaborgeräte Dresden

Nummernverzeichnis: 05 01 00

FLG-7FLG-7
Bestandteile:
1 Planschett
2 Führungsschiene
3 Entfernungslineal
4 Klemmleiste
5 beweglicher Schlitten
6 Teilringsektor
Inhaltsverzeichnis des Gerätesatzes

FLG-7FLG-7
Transportkiste geschlossenUnterseite der Transportkiste mit Teilen
des Gerätesatzes
 
FLG-7FLG-7
Typenschildkein strukturmäßiges Bestandteil
Fotos aufgenommen im Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V.

 

Quelle: K 050/3/016, Handbuch Artillerie; Fotos: MHM Dresden

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Mechanische Geräte
      |--FLG-7