Technikkatalog

 

Allwellenempfänger Typ 188

Typ 188   Bestimmung:
Allwellenempfänger zum Einsatz als Betriebs-, Such- und Überwachungsempfänger für kommerzielle Funkstellen

techn. Daten:
- Schaltung: Superhet mit zweifacher
   Überlagerung und Zusatzüberlagerer
   für A1-Empfang
- Frequenzbereich: 30 kHz .. 30 MHz
   unterteilt in 10 Unterbereiche
- Frequenzeinstellung: Motorgrobrieb /
   Feintrieb von Hans
- Betriebsarten: A1, A2, A3, A4, F1
- Frequenzgang NF-Teil: 200 Hz - 10 kHz
- Ausgänge:
   2 x Kopfhörer
   1 eingebauter Lautsprecher (abschaltbar)
   ZF-Ausgang
- Hersteller: Funkwerk Erfurt
- Stromversorgung: 120/220 V 50Hz
- Abmessungen: 550 x 425 x 405 mm
- Gewicht: ca. 50 kg
- Besonderheiten
   automatische Störaustastung mit manuelle
   einstellbarer Entstörtiefe
   quarzgesteuerte Eichstufe zur Überprüfung
   der Frequenzgenauigkeit

 

Foto aufgenommen im Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V.
Quelle: Dokumentation Funkwerk Erfurt

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--Empfänger Typ 188