Technikkatalog

 

UKW-Funkgerätesatz R-111

R-111

Antennenanpassung SAU
Antennenanpassung SAU für Duplex-Variante

Stromversorgungsteil
Stromversorgungsteil BP-UM
  Bestimmung:
UKW-Breitband-Telefonie-Funkgerätesatz zum Einsatz in Führungsfahrzeugen
gewährleistet:
- Zusammenarbeit mit Telecode-Geräten
- das Fernbedienen über abgesetzte Pulte
   und Feldfernsprecher
- Betrieb als Funkübertragungsstelle

Zusammenarbeit mit:
- R-105D, R-105M
- R-107
- R-108D, R-108M
- R-109D, R-109M
- R-114
- R-123

tech. Daten:
- Frequenzbereich: 20 - 52 MHz
   (1281 Festfrequenzen)
   (2 Bereichen 20 - 36 und 36 - 52 MHz)
- mögliche Programmierung von
   4 Arbeitsfrequenzen
- Sendeleistung: 75 W
  (schaltbar 1%, 20%, 100%)
- Modulationsart: F3
- Betriebsspannung: 26 V
- Stromaufnahme
   Senden (100%): max. 20 A
   Empfang: max. 7 A
   diensthabender Empf. max. 2 A
- Masse (Duplex Variante): 200 kg
- Reichweiten (mit 3,4 m -Stabantenne)
   in Bewegung: 25 .. 35 km
   im Stand: 50 .. 60 km

Gerätesatz:
Variante
Simpl.Dupl.
UKW-Funkgerät12
SV-Teil des Leistungs-
verstärkers
12
Kehlkopf-Mikro-
fonverstärker
12
Sprechgarnitur13
Antennenanpasseinrichtung11
Funkerpult-1
Bedienpult-1
Satz Verb.-Kabel11
Werkzeugtasche11
Zubehörkasten11
Messgerät C-43511

 

Quellen: A 040/1/101, Raketen, Telefon und Radiomuseum Pinnow, Technikausstellung im Militärmuseum Kossa

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--R-111