Technikkatalog

 

SAS-Fernschreibgerätesatz P-238BT

P-238BT
Arbeit in der Bewegung

P-238BTArbeit im Stand
  Bestimmung:
Sicherstellung von gedeckten Fernschreibkanälen zwischen den Gefechtständen der Armee

Nachrichtenausrüstung:
- Funkempfänger R-326
- Funkgerät R-123MT
- SAS-Fernschreibgerät T-206

- WT-Gerät P-317
- Schaltblock BLK4
- Schaltblock BKTS-2
- Relais- und Verzerrungsmessgerät ÄTI-69
- Linienanschlussgerät PLW 2
- 4 Elektronische Fernschreiber F 1301
   (je 2 Sende- und 2 Empfangs-Fs-Maschinen)
- Elektronischer Fernschreiber F 1302
   (Kontroll-Fs-Maschine)
- Wechselsprechgerät ATGS-P
- Bordsprechanlage R-124
- Feldfernsprecher FF-63M mit Anrufeinrichtung
- Stromversorgungsgerät BRP 3U
- Stromversorgungsgerät BPMM 1
- Transverter PNS 15
- Stromversorgungsgerät StschPOW 1
- Aggregat AB-2/230-M1
- Antennen
   4-m-Stabantenne für R-326
   4-m-Stabantenne für R-123MT

techn. Daten:
- Basisfahrzeug: SPW 60PB
   gleiche Ausrüstung außer Bewaffnung,
   Richtantriebe und Zielfernrohr
- Abmessungen: 7220 x 2814 x 2800 mm
- Masse: 10,715 t
- Besatzung: 3 (Truppführer, Fernschreiber,
   Fahrer)

P-238BTP-238BT
hinterer Arbeitsraum, linke Seite hinterer Arbeitsraum, rechte Seite
 
P-238BTP-238BT
vorderer Arbeitsraum, Gesamtansicht vorderer Arbeitsraum, Blick in Fahrtrichtung

 

Quelle: Nachrichtenmittel auf SPW 60PB; K 051/3/001

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--P-238BT