Technikkatalog

 

Leichte Feldleitung lFL

lFl   Bestimmung:
bestimmt für einmaliges Verlegen ohne Wiederaufnahme
Entfalten und Betreiben von Fe- und Fs-Verbindungen bis zu einer Entfernung von
15 km
In Ausnahmefällen betreiben von TF-Verbindungen auf kürzere Entfernungen

techn. Daten:
- Leitungslänge: 200, 1000 m
- Dämpfung: 0,1 N/km
- Grenzfrequenz: 8,5 kHz
- Schleifenwiderstand: 110 Ohm/km
- Masse: 8 kg/km
- Hersteller: VEB Kabelwerk Plauen
- Jahr der Einführung: 1961

 

Quelle: DV 14/3, Katalog NaT der LaSK
Foto aufgenommen in "Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V."

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--lFL