Technikkatalog

 

KW-Betriebsempfänger FGS-401, Typ 1340.21 (Kopena)

1340.21
Frontansicht
  Bestimmung:
Empfang von Telefonie- und Telegrafie-
funksignalen im KW und UKW-Bereich
Nutzung autonom oder im Bestand automatisierter Nachrichtenkomplexe

techn. Daten:
- Frequenzbereich: 14 kHz .. 30,1 MHz
   12 Unterbereich
- Betriebsarten: A1, A2, A3, A4
   mit Zusatzgeräten: F1, F4, A3A, A3H,
   A3I, A3B
- Stromversorgung: 110 .. 220V, 50Hz
- Abmessungen: 565 x 450 x 460 mm
- Masse: 60 kg
- Hersteller: Funkwerk Köpenick
- Jahr der Einführung: 1966

Zubehör:
- AD 02  für Diversity-Betrieb
- DM 01 (Typ 1381.14)  F-Dem. für FSK
- DM 02 (Typ 1381.71)  F-Dem. für
   Duplex-FSK
- DM 03  für SSB-Demodulator

DM 01
Demodulator DM 01 1381.14
(Foto: Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V.)
techn. Daten:
- Betriebsarten
   F1: Einkanal-Frequenzumtastung
   F1/A3: Einkanal-Frequenzumtastung und gleichzeitig Telefonieempfang über den Empfänger
   F4: Wetterkarten-Faksimilie
- Telegrafiegeschwindigkeiten: umschaltbar <=50 Bd., <=250 Bd., > 250 Bd.
- Ausgänge:
   Relaisausgang Einfachstrombetrieb, Relaisausgang Doppelstrombetrieb, Tontastung, Kopfhöreranschluss
- Stromversorgung: 110 - 240 V, 50Hz

Bestandteile:
- Diskriminator und Anzeigeteil
- Tastteil Kanal A
- Netzteil
 
1381.17
Demodulator DM 02  (Foto: J. Reishöfer)
techn. Daten:
- Betriebsarten
   F6: Zweikanal-Frequenzumtastung
   F6/A3: Zweikanal-Frequenzumtastung und gleichzeitig Telefonieempfang über den Empfänger
- ansonsten wie DM01

Bestandteile:
- Diskriminator und Anzeigeteil
- Tastteil Kanal A
- Tastteil Kanal B
- F6-Kanaltrenner
- Netzteil

 

Quelle: Katalog Nachrichtentechnik der LSK/LV und Volksmarine
Foto aufgenommen in "NVA Ausstellung Harnekop e.V."

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Nachrichten
      |--1340.21