Gästebuch


Danke für Ihre Informationen oder Hinweise, welche dieses Projekt weiterbringen.

Bisherige Einträge


Hallo Kameraden.
Hat sich den mal was neues ereignet.
Treffen der Kameraden oder Ähnliches.
Gruss an Alle.
Thilo Grieger (thilogrieger@yahoo.de)
- Sonnabend, 06. Februar 2016

Hallo H.-J.
heute wieder einmal reingeschaut. Bin immer wieder beeindruckt, über all das was unter Deiner Leitung da so entstanden ist.
Man kann Euch nur Gratulieren, nicht nur für die Fleißarbeit !!! Ich kann z.Z. auch keinerlei Lücken entdecken.
Das Ganze hat das Prädikat einer Doktorarbeit.
Allen die dich dabei unterstützt und Dir zugearbeitet haben, kann man nur danken und zum Ganzen gratulieren.
Mit herzlichen Grüßen G. Engelmann.
- Dienstag, 18. August 2015

Hallo. Wollte mal anfragen ob sich noch mehr vom Jägerberg gemeldet haben.
Gruss Thilo Grieger (thilogrieger@yahoo.de)
- Montag, 24. März 2014

Hallo, bin durch Zufall auf diese Seite gekommen.
Habe von 11/83 bis 04/85 in der Führungsbatterie auf der RTeB-2 in Brück, als Funker auf der Station 1005 (ZIL131), mit Gerätesatz R140D gedient.
Sind noch mehr Kameraden aus dem Zeitraum in diesem Forum?
Gruß Ortsvorsteher Lynow (ov@lynow.de)
- Mittwoch, 18. September 2013

Achja, fasst vergessen, wenn es noch Kameraden der BRTB 3 hier gibt, die Bildmaterial aus der Zeit 81-84 haben würde ich mich über ne Kontaktaufnahme freuen. Ich war 82 in der Steppe zum Manöver.
Es grüsst Thilo Grieger (thilogrieger@yahoo.de)
- Mittwoch, 11. September 2013

Hallo Kameraden,
Ich diente auf dem Jägerberg von 81 - 84, mein Vorgesetzter war Unser guter Major Schwede. Der beste Mann in der BRTB . Ich war Diensthabender Uffz. Im Hochhaus, Spezialpark.
Es grüsst Thilo Grieger (thilogrieger@yahoo.de)
- Mittwoch, 11. September 2013

Seit vier Jahren besteht nun unsere NVA-Modellbauseite http://nvamodell.npage.de
Ohne die technischen Informationen und die vielen guten Bilder von rwd-mb3 wäre ein Eigenbau vieler nicht im Handel erhältlichen Modelle im Maßstab 1 : 87 gar nicht möglich gewesen. Ich möchte auf diesem Wege den Machern der Seiten rwd-mb3 meinen herzlichen Dank sagen.
Beste Grüße von Heinz Haker. (heinzhaker@web.de)
- Dienstag, 09. April 2013

ich war von 86-88 als regulierer auf dem jägerberg
würde mich freuen wenn sich mal jemand meldet
kay-uwe schmidt (terano23@gmx.de)
- Monday, March 12, 2012 at 21:34:58 (CET)

Hallo,
auch ich diente als Kfz.-Gruppenführer von 04/88 bis 01/90 auf dem Jägerberg.
Tolles Forum, habe die Einträge leider erst jetzt durch Zufall entdeckt.
Enrico K. (enrico.karl@gmx.de)
- Tuesday, January 10, 2012 at 21:03:06 (CET)

Hallo,
ich bin durch Zufall diese sehr gute und interessante Seite gestoßen.
Ich diente von 04/88 bis 01/90 auf dem Jägerberg - BRTB-3, als Kranfahrer.
Unter dem Link für den Autokran 9T31M1, der in Benneckenstein steht oder stand, habe ich wahrscheinlich eine nützliche Info. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es der Kran vom 1.ZAM (Zug Auftankung Montage)des BRTB-3 ist, ich selbst habe diesen Kran bedient. Ich denke noch oft an diese Zeit, war irgendwie doch schön, auch wenn´s schwer war! Steppe habe ich auch mitgemacht 1988. Ich hoffe ich konnte helfen und die Info stimmt soweit.
Grüße
Thomas K.
- Sunday, June 25, 2011

Hallo,
ich finde die seite großartig und denke noch oft an die Zeit zurück, die ich mit meinen Kameraden in Schwerin - Stern Buchholz verbracht habe.
Ich habe 1976 - 1977 beim Mot-Schützenbattallion unter Major Loof und Stabschef Major Zabel gedient. Ich würde mich freuen, wenn sich noch weitere Kameraden bei mir melden würden. Mir ist leider nur noch ein Name in Erinnerung geblieben und zwar Dieter Fründ. Wenn jemand mir weiterhelfen könnte würde ich mich sehr freuen.
Lüttge, Hans - Jürgen (domanicki@web.de)
- Saturday, May 07, 2011 at 14:12:50 (CEST)

Viel Wasser ist die Saale herunter geflossen, seit der Auflösung des Truppenteils mit dem mich ein grosser Teil meines Lebens verband.
Vergessen konnte ich die Zeit nie, zumal mich alljährlich mein Sohn am 01. März telefonisch mit Glückwünschen und seinem Ausdruck
von Stolz auf seinen Paps bedenkt.
Vielen Dank an die Designer einer Seite, die an den Einsatz aller Soldaten, Unteroffiziere, Fähnriche und Offiziere erinnert, die ihrem Land
in bester Manier und Überzeugung gedient haben.
Major Schwede a.D. (zuletzt Leiter der Messtechnischen Prüfstelle der BRTB 3) Bernd Schwede (oldie51@arcor.de)
- Saturday, March 12, 2011 at 01:31:05 (CET)

GUTEN MORGEN...FERTIG MACHEN ZUM FRÜHSPORT ..
der schlimmste weckruf ..lach..
ich diente von 77-80, habe auch steppenerfahrungen
es ist schön, das es jemanden gibt, der so eine seite erstellt
werd mal sehen, ob noch was in meinem fundus finde
seit alle bekannten und unbekanten gegrüßt
stillgestanden
MANFRED KÜHNLENZ (baububi@hotmail.de)
- Saturday, March 05, 2011 at 06:58:55 (CET)

guten morgen ...ALLES RAUSTRETEN ZUM FRÜHSPORT ..
das war der übelste weckruf aller zeiten
ich war von 77-80 in diesem klub, unter der führung von OL ENGLICH es gab gute und schlechte zeiten
ich danke dir genosse wiemann für dies seite
MANFRED KÜHNLENZ (baububi@hotmail.de)
- Saturday, March 05, 2011 at 06:42:26 (CET)

Hallo,
sehr schöne Seiten, vielen Dank dafür. Habe bereits einige Links gesetzt.
Maik (info@frr-51.de)
www.frr-51.de
- Wednesday, January 12, 2011 at 13:30:03 (CET)

Hallo Kameraden,
habe von 1989 bis 1990 im FRR-8 gedient.
Unterfeldwebel, Fahrer SPW-60 Führungsfahrzeug. 2.Batterie unter Hauptmann Büch
Jens Brüser (jundbbrueser@gmx.de)
- Saturday, January 08, 2011 at 19:40:43 (CET)

Hab von 11/85-04/87 in der RTeB-2 Brück meinen GWD als Fahrer eines ZIL-157 Sattelschleppers abgeleistet.
Vielleicht liest der eine oder andere ehemalige Kamerad hier mit?
Beste Grüße an die Ersteller der Seite.
Tilo Kalweit (tilokw@online.de)
- Tuesday, October 19, 2010 at 19:33:22 (CEST)

Ich habe die letze Zeit vor der Auflösungs des FFR 8 noch dort meinen Grundwehrdienst verbracht. Abends haben wir die NVA Uniform abgelegt und morgens nach dem wecken die Bundeswehruniform angezogen. War auch dabei als wir die BA zusammengepackt haben und mit zwei L60 Pritsche Plane Zügen weggefahren haben. War eine verrückte Zeit aber ein tolles Regiment.
Koch, René (kc.rene@online.de)
- Thursday, September 30, 2010 at 19:47:08 (CEST)

Herzlichen Dank für die ansprechende Website.
Bin jetzt zufällig drauf gestoßen, weil ich nach einem Modell für P-15 suche, auf der ich als Stationsleiter ausgebildet wurde.
Das ist für mich noch mal die Gelegenheit mich bei allen zu bedanken, mit denen ich öfters zu tun hatte, wie den Kameraden des RWD des MB-III, der AWL-13 und der MTP.
Peter Mahler (OOInst UA RWD 11.MSD bis 1990)
Peter Mahler (petermahler@avoinfo.de)
- Friday, September 24, 2010 at 18:34:55 (CEST)

Hallo und ein Danke an alle, welche sich beim Aufbau dieser seite beteiligt haben. Diese ist sehr gut gelungen.
Ich möchte diese Seite auch gern nutzen, um einen kleinen Baustein der Traditionspflege beizutragen.
Bitte daher um eine Rückinfo von seiten der "Erbauer" dieser Seite, ob eine hier Verlinkung möglich ist, um Informationen bezüglich der Organisation des 1. BRTB-3 - Treffens in 2011 möglich ist ???
Dieter Wolff, Hptm. der NVA, letzter StSC-BRTB-3
Dieter Wolff
(wolff510@t-online.de)
- Sunday, August 29, 2010 at 22:57:49 (CEST)

hallo
ich habe von 1982 bis 1991 in der RA-9 in Spechtberg als BU gedient. Als Spieß in der 1 ?. Habe durch ein unglück alle ideellen Werte wie Fotos verloren. Vieleicht gibt es ja einen der hier im Forum ist und mir helfen kann. Mein Spitname war Lukas. Zum schluss war ich im Stab beim Waffentechnischen Dienst unter Offz Brattke.
Vielen Dank für die eventuelle Hilfe.
luczus (frnks6@aol.com)
- Thursday, August 26, 2010 at 10:50:33 (CEST)

Hallo Kameraden des RWD,
ich möchte mich in diesem Forum, auch im Namen unserer gesamten Familie, bei allen ehemaligen Kameraden meines am 21.07.2010 verstorbenen Vaters, OTL a.D. Hans-Jörg Schwaneberger, für die herzliche Anteilnahme bedanken. Großen Stolz und Freude empfanden insbesondere meine Mutter und ich, dass sehr viele alte Kameraden meines Vaters seinen letzten Weg am 19.08.2010 auf dem Friedhof Leipzig-Thekla begleiteten. Weiterhin freut es uns auch außerordentlich, dass er auch in dieser Plattform - RWD "Gedenken" ein Platz der Erinnerung gefunden hat.
Vielen Dank und viele Grüße
Andreas Schwaneberger und Familie
Schwaneberger, Andreas (aschwaneberger@web.de)
- Friday, August 20, 2010 at 20:38:07 (CEST)
Hallo, ich habe 76/77 im AR-3 II/4 gedient. Leider gibt es überhaupt keine Infos zum Artillerieregiment 3 im Netz.
Übrigens ist diese Seite sehr gut gemacht und auch ineressant.
Gunter (Schreiber beim Spieß (!)). (gunter.thiel@freenet.de)
- Monday, May 24, 2010 at 13:16:22 (CEST)
Ein Hallo an alle die sich hier eingefunden haben.
Auch ich habe von 77 bis 78 in der BRTB 3 / ZMP gedient. Steppenerfahrung kann ich auch vorweisen. Ein kleinen Hinweis zu den Bildern mit meinem Namen, diese waren bei einem Ausflug 77 der FDJ auf der Wartburg in Eisenach enstanden. Die Uniform ohne Hemd und meine Dienstzeit bezeugen dies.
Alles gute macht weiter so
zum Kampf
Dietmar Dehn (didike@t-online.de)
- Saturday, March 06, 2010 at 13:04:21 (CET)
Moin, Kameraden
An dieser Stelle Lob und Anerkennung für diese einmalige Seite. Ich beschäftige mich in der Freizeit intensiv mit der Geschichte unserer beider Streitkräfte und habe bisher nichts Vergleichbares gefunden, speziell was die Fülle und Vollständigkeit der GRAU-Nummern angeht. Hier bekommt man teils bessere Informationen als über das eigene Gerät. Am Rande: Gedient habe ich bei der 3.Kp des InstBtl 6 (später 166) der Bundeswehr in Rendsburg.
Vielleicht schauen die Geschichtsinteressierten ja mal auf www.lostplaces.de vorbei oder man trifft sich in Jägerbrück bzw. Torgelow, wenn dort wieder ein Reservistenwettkampf stattfindet.
Ich wünsche Euch weiterhin gutes Gelingen mit Eurem Projekt!
MkG
Rudi
(abc-rudi@web.de)
- Wednesday, July 29, 2009 at 14:25:15 (CEST)
Durch Zufall habe ich die Seiten des RWD und der BRTB-3 gefunden und bin äußerst angenehm überrascht.
Es verbinden sich 17 Jahre meines Lebens damit. Allen die daran mit gearbeitet möchte ich danken.
Hans-Jürgen Höftmann (Major der NVA)
(hans_juergenhoeftmann@web.de)
- Monday, May 04, 2009 at 21:10:47 (CEST)
Herzliche Grüße aus dem Mot.-Schützen-Reg.Rudolf Renner Torgelow-Drögeheide
Wir wünschen allen ehemaligen NVA soldaten und den Webmastern diese schönen Web Seite alle gute und macht weiter in eure Arbeit
MSR 9
(info@nva-soldaten.de)
- Monday, April 20, 2009 at 13:23:05 (CEST)
Betr.Aggregat PÄS 100,
ich habe von 1977-1978 im FRR.8 in Stern Buchholz gedient als FO 1S31,außerdem noch das PÄS 100 bedient Dieses hatte niemals einen Benzinmotor wie bei Euch zu lesen ist.Es war ein sechszylinder Dieselmotor ca 19000ccm. Ich habe genug Diesel aus Kanistern in den Tank gepumpt mit der damals unverwüstlichen Handpumpe.Ich war übrigens auch mit zum ersten Raketenschiessen des FRR.8 in Aschuluk
Ansonsten sind eure Seiten super.Weiter so.
Dietmar Eisert
(eisi58@web.de)
- Thursday, April 09, 2009 at 08:45:58 (CEST)
Ich habe von 1972 bis 1975 in der RA-9 Spechtberg als Instandsetzungsgrf. gedient. Danke für die sehr gute Seite, werde mal meine Fotoalben durchgrasen was sich da noch anfindet. Übrigens sind in den technischern Daten die angegebenen Höchstgeschwindigkeiten der Sil 135 völlig falsch. Raketenüberführung auf der Autobahn - locker 95 km/h, 65 km/h waren laut DV erlaubt. im Gelände bis 50 km/h waren kein Problem. Die Motoren besaßen im Gegensatz zum Ural keine Drehzahlbegrenzer. Bei 15 km/h im Gelände war der Benzinverbrauch so extrem daß z.B. eine Übung völlig in die Hose ging weil der gesamte Sprit schon vorm Ziel alle war.
Klaus Hoffmann
(klaushoffnau@arcor.de)
- Saturday, February 07, 2009 at 18:12:36 (CET)
Respekt und Anerkennung für diese sehr gute Seite. Ich selbst habe von September 1975 bis Oktober 1990 in der BRTB-3 als ZF Prüfzug TBttr.; OORWD und St.Ltr.RTD gedient. Allen Mitstreitern aus dieser Zeit, sowohl aus der BRTB-3 als auch des RWD des MB-3, meine herzlichsten Grüße.
Eckhard Wiemann (Major a. D. der NVA)
e-wiemann@versanet.de
- Thursday, December 11, 2008 at 21:05:39 (CET)
Hallo!
Ich habe von1985-88 im FRR-9 "Rudolf Dölling" in der 2.Bttr. als T 813 Fahrer gedient.
Würde mich freuen wenn sich mal wer meldet!!
Thomas Niemeck
th.niemeck@gmx.de
- Sunday, September 07, 2008 at 11:07:40 (CEST)
Diese hochinteressante Seite ruft Erinnerungen des eigenen Werdeganges ab.Ich grüße alle Kampfgefährten dieser Zeit. Ich war 1964 ZF/LS Prüfbasis in Brück,1967 Basisltr. Prüfbasis in Drögeheide(Torgelow),1968 BC TBttr.-2,1975 Verlegung nach Jena,STSC bis1980,STKA bis 1986,1986-1989 StKSC.In dieser Zeit nahm ich an 14 takt.Übungen mit Gefechtsstarts in der Steppe teil.
Franz Schubert (OSL a.D. NVA)
franz.schubert@jetzweb.de
- Saturday, April 19, 2008 at 17:30:14 (CEST)
hallo an alle ehemaligen... habe im rwtl-2 wache geschoben.in erinnerung geblieben sind mir stabsfähnrich stefan, hauptmann werner (kuno der killerkapfen)beide im lagerbezirk 1, osl rosch (stabschef), oberst strauchmann(chef), stabsfeld krüger und oberfeld frost (spieß) ofw. lauer (leiter feuerwehr) und drehrumbum die saß am kdl2... habe das objekt vor 2 jahren mal besucht, bis auf das alles zugenagelt ist und der e-zaun fehlt, ist soweit alle noch beim alten... und ein top-pilzgebiet ist es immer noch...
grüße aus dresden sylvio
Sylvio Krause
sylvio.krause@gmx.de
- Friday, February 01, 2008 at 08:35:15 (CET)
Super Seite, randvoll mit Information, vielen vielen Dank für die Mühe, die damit verbunden war, werde sie gern weiter empfehlen.
Grüße an die Ehemaligen des FRR-1 Brück :-)
Uffz. OFO 1S91 Utecht
TUtecht@t-online.de
- Thursday, January 10, 2008 at 11:10:30 (CET)
Grüße an die ehemaligen von nebenan! Ich schau hier künftig öfters rein.
Oltn. (der NVA)  Jörg Schwenke
TBttr des FRR-3
joerg.schwenke@online.de
- Tuesday, January 08, 2008 at 11:18:24 (CET)
Zunächst meine herzlichsten Grüße an alle Ehemaligen der Abt. RWD/KMB III. Den Autoren zolle ich meinen Respekt für die Qualität dieser Seiten, wecken sie bei mir doch Erinnerungen an hervorragende Kameraden, an eine tolle Zusammenarbeit und effektive Hilfe bei der Lösung der oft schwierigen Aufgaben unseres Dienstes.
Jürgen Kruse (LUARWD 11. MSD bis 1990)
- Saturday, March 2, 2007 at 12:13:00 (CET)
eine fantastische Seite werde sie ihn Zukunft sehr oft nutzen und weiter empfehlen. Sind zur Zeit bei der Instandsetzung einer PU 12
D.Warda <Liegauer@t-online.de>
- Monday, February 12, 2007 at 17:16:54 (CET)
Gelungen. Vielen Dank für die Mühe. Kenne die Arbeit mit der NVA-Tradition, da ich der Autor der Geschichte der 11. MSD bin und damit für Ehemalige immer Ansprechpartner sein werde. Gruß allen Ehemaligen; jetzt gedient außerhalb der Bundeswehr.
Gerold Möller (OSL a. D.) <gemoe@primacom.net>
- Friday, February 09, 2007 at 19:32:18 (CET)
Interessante Seite, die auch ein Teil der eigenen Geschichte ist. Ich war von August 1981 bis Dezember 1990 in der BRTB-3 (Raketentransportbatterie, Instandsetzungs- und Versorgungskompanie, Stab).
Roland Hahn <roland.hahn-jena@rtlworld.de>
- Tuesday, January 30, 2007 at 15:32:01 (CET)
Super seite.Habe selber drei Jahre im RTeB-2 gedient und es wurden viele gute und auch nicht so gute erinnerungen wach.Ich möchte mich bei all denen bedanken die mit viel mühe dies seite erstellt haben.
Uffz. Wally <Wally-Arndt@web.de>
- Wednesday, January 24, 2007 at 22:42:08 (CET)
Viele Grüße aus Schneeberg an das RWD-Team des MBIII. Die Seiten über unseren Dienst sind einfach gut. Wir fühlen uns in die Jahre der guten Zusammenarbeit zurück versetzt. Mit einem herzlichen "Glückauf" Peter Brauner und Norbert Engelke
Norbert Engelke <ne@technikline.com>
- Wednesday, December 06, 2006 at 21:11:06 (CET)
Gratuliere Euch zu dieser Seite!!!!!!!!! Schön so etwas heute lesen zu können! Ich diente von 85-88 beim FRR 9 in Eggesin-Karpin als Uffz.-9K32-.Gute Zeit gewesen,auch wenn es manchmal schwer war.Macht weiter so!!!!!!!!!! mfg TKK
Torsten K. <tkkarpfen@aol.com>
- Friday, December 01, 2006 at 13:43:22 (CET)
Hier ist Alexej von NVA-Forum. Sehr gute Web-Seite. Hab eine Frage. Bist du Sicher, dass PSNR-1 der Erzeugnis 1RL125 und nicht 1RL126 ist? Wahrscheinlich hast dich vertippt. Macht nichts;) Schöne Gruße
Tag Manfred <vanjavetrov@yahoo.de>
- Wednesday, September 13, 2006 at 16:04:08 (CEST)
Ein sehr guter Beitrag diese Internetseite !!!! Ich war von 1986-1988 in der BRTB 3 in Jena als Tankwagenfahrer im Zug RTS.
Thomas Schlegel <service@isoliertechnik-nordhausen.de>
- Tuesday, August 29, 2006 at 12:09:45 (CEST)
Meinen herzlichsten Gruß an alle ehemaligen Mitarbeiter des RWD und der entsprechenden TT/Einrichtungen, die einen mehr oder weniger langen Abschnitt ihres Lebens hier verbracht haben und ihre ganze Kraft und ihre Einsatzbereitschaft in eine Sache investiert haben, die sie für richtig und notwendig erachteten. Diese Seiten über den RWD sind ein wunderbarer Beitrag, um zu verhindern, dass die Zeit und die Ereignisse unverdienterweise in Vergessenheit geraten. Und die Vergessensrate ist erschreckend hoch, davon habe ich mich beim Lesen der Beiträge selbst überzeugen können. Ich selbst, der ich etwa 7 Jahre meines Dienstes in der NVA in der BRTB-3 verbracht habe, habe die Beiträge mit großem Interesse gelesen, und mich mit viel Freude an die damaligen Erlebnisse erinnert. Deshalb danke ich Herrn Kaiser und allen anderen Autoren der Beiträge, die sich auf diesem Wege bemühen, Ereignisse und Erlebnisse festzuhalten, an die sich wohl alle Ehemaligen des RWD gern erinnern. Macht weiter so!
Ulf Günther (Major der NVA) <ulfguenther@t-online.de>
- Thursday, July 13, 2006 at 09:45:56 (CEST)
Ein schönes Bausteinchen, das die "Geheimnisse um die NVA" zu lüften hilft. Vielen Dank für die Informationen, Guido
Guido Thürnagel
- Friday, July 07, 2006 at 09:23:44 (CEST)

Inhalt

Neuer Eintrag zurück