Technikkatalog

 

Entgiftungsstation TZ74

TZ74
Foto: Militärtechnik 5/1983

TZ74

TZ74
wichtigste Baugruppen
  Bestimmung:
- Entaktivierung, Entgiftung und Entseuchung
   von gepanzerter Technik, Geländeabschnit-
   ten und Straßen mit Hilfe eines heißen Gas-
   strahles
- Legen von Nebelwänden

techn. Daten:
- Basisfahrzeug: Tatra 148PPR15, VNM6x6
- Strahltriebwerk: vom Schulflugzeug L-29
- Entwicklung: DDR / CSSR
- Abmessungen
   Länge: 9500 mm
   Breite: 2500 mm
   Höhe: 2950 mm
- Gesamtmasse: 22 t
- Schwenkbereich des Triebwerkes
   horizontal: 120°
   vertikal abwärts: 20°
   vertikal aufwärts: 30°
- Bedienung: 2 Personen

Aufbau:
  1  Basisfahrzeug
  2  Triebwerk
  3  kombinierter Kessel
  4  drehbare Plattform
  5  Bedienkabine
  6  Hydraulikschrank
  7  Wasservorärmer
  8  Heizölbehälter und Sirocco-Gerät
  9  Nebelanlage
10  Hydraulikölbehälter
11  Kraftstoffbehälter
12  20-l-Kanister
13  EWZ-Satz
14  Tarnsatz

TZ74TZ74
Strahltriebwerk mit Bedienkabine

 

Quelle: Die Landstreitkräfte der NVA

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Chemische Dienste
      |--TZ74