Technikkatalog

 

Panzerzugmaschine T-55T

T-55T

T-55T
am Bug ist die Bugsiervorrichtung angebracht
  Bestimmung:
Mittlere Panzerzugmaschine mit Bergeausrüstung der Instandsetzungseinheiten der PR/MSR und Panzerwerkstätten

techn. Daten:
- Besatzung: 2 + 1 Personen
- Gefechtsmasse: 36 t
- Abmessungen
   Länge: 7120 mm
   Breite: 3275 mm
   Höhe: 2850 mm
- Motortyp: W 55A

Ausrüstung:
• Bewaffnung
   7,62-mm-Panzer-MG PKT
• Beobachtungsgeräte
   - 1 Beobachtungsgerät TPKU-2B
   - 2 Beobachtungsgerät MK-4(M)
   - 1 Nachtsichtgerät TKN-1 mit
      IR-Scheinwerfer OU-3G
   - 2 Winkelspiegel F
   - 1 Nachtsichtgerät TWN-2 mit
      IR-Scheinwerfern FG-125
• Funkausrüstung
   - Funkgerät R-123
   - Funkgerät R-126
   - Bordsprechanlage R-124
• sonstiges
   - Kernstrahungswarn- und -aufklärungs-
      gerät RWA-72K
   - Kursanzeiger GPK-48

Spezialausrüstung
- UF-Ausrüstung
- Schweißausrüstung
- Abschlepp- und Bugsiervorrichtungen
- hydraulicher Kran 1,5 / 2 t
- Hauptseilwinde: 25 / 30 Mp
   mit Hilfe von Seilrollen: 50 / 90 Mp
- Hilfsseilwinde: 0,8 Mp
- hydraulischer Heber 25 t
- Transportkasten Zuladung 3 t

Gerätenummer: 155T

T-55TT-55T
hydraulischer Kran 1,5 t, bei späteren Ausführungen 2 t
 
T-55TT-55T
Transportkastenhydraulischer Heber
 
T-55TT-55T
an der Kommandantenkuppel ist das MG PKT
auf einer Laffete befestigt
großes UF-Ausstiegsrohr
 
T-55TT-55T
Seilwinde am HeckReinigungsvorrichtung für das Seil der Winde
 
T-55TT-55T
Platz des FahrersPlatz des Kommandanten mit TPKU-2B
 

 

Quelle: K 051/3/001

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
     |--Pz-Dienst
       |--T-55T