Technikkatalog

 

Landesystem PRMG-5

PRMG-5
Fahrzeug DKRM (Foto: Bártfai Bálint)
  1  Antenne des Systems RD
  2  Antenne des Systems KRM (unter der Abdeckung)
Das Fahrzeug GRM ist äußerlich identisch. Es fehlen jedoch die integrierten Antennen. Die dafür erfoderlichen Antennen werden an einem Mast (s. Bild unten) aufgebaut.

PRMG-5
Antennenanlage des Systems GRM
(Foto: www.sgvavia.ru)
  Bestimmung:
Instrumentenlandesystem zur Sicherstellung der Landung von Flugzeug
Führung eines mit entsprechenden Empfangs­geräten ausgerüsteten Flugzeuges auf dem richtigen Gleitpfad.

techn. Daten:
- Anzahl der Arbeitskanäle: 40
- Frequenzen
   KRM: 905 .. 932 MHz
   GRM: 939 .. 966 MHz
- Sendeleistung Sender GRM, KRM: > 8 W
- Impulsleistung Sender RD: > 400 W
- Reichweite
   KRM: .. 45 km
   GRM: .. 18 km
- Basisfahrzeuge: UAZ-452
- Anhänger: GAZ-704
- Stromversorgung
   Aggregat auf Anhänger
   Generator
- Gewicht
   Fahrzeug GRM mit Anhänger: 3640 kg
   Fahrzeug DKRM mit Anhänger: 3640 kg

Bestand:
- Fahrzeug GRM mit
   2 Gleitfunkfeuer GRM-5
   Aggregateanhänger
- Fahrzeug DKRM mit
   2 Kursfunkfeuer KRM-5
   2 Entfernungsretranslator RD
   Aggregateanhänger

PRMG-5   PRMG-5
Unterbringung der Apparatur im Fahrzeug GRM
(Foto: www.sgvavia.ru)

  1  Gestell mit der 1. Apparatur GRM
  2  Informationspanel
  3  Apparatur K-G
  4  Gestell mit der 2. Apparatur GRM
  5  Gestell RS mit PRS
  6  Stromversorgungsblock 27 V
Anhänger GAZ-704 in Arbeitslage
(Foto: www.sgvavia.ru)

 

Quelle: www.nva-flieger.de; tc-alet.ru

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
     |--Luftstreitkräfte
       |--PRMG-5