Technikkatalog

 

Artillerie-Funkmeßanlage JAKOR-2M

Jakor-2M
Antenne der Funkmeßanlage montiert am Feuerleitstand eines Küstenschutzschiffes  (Foto: Unsere Volksmarine)
  Bestimmung:
Artillerie-Funkmeßanlage gewährleistet die Bestimmung der Koordinaten von Luft- und Überwasserzielen sowie der Trefferabweichungen beim Schießen auf Überwasserziele und, die Zielverfolgung (Bestimmung der laufenden Koordinaten)
Die gesamte Anlage ermöglicht das automatische Richten der Geschütze.

Einsatz: Küstenschutzschiffe Projekt 50

techn. Daten:
- Impulsleistung des Senders: > 200 kW
- Impulsfolgefrequenz: 3775 / 2025 Hz
- Impulsdauer: 0,28 μs
- Sichtwinkel Antenne
   Kurswinkel: 360°
   Höhenwinkel: -2° .. 88°
- Reichweite
   Seeziele: - 33 km
   Luftziele: - 30 km
- Stromversorgung
   220 V / 50 Hz von ALA-7M-B1
   220 V = von ALA-7M-A1

Bestand:
Gerät 1Antenne
Gerät 2Sende-Empfangsgerät
Gerät 2AModulator und SV-Blöcke
Gerät 2BEchokammer mit Antennenäquivalent und Hohlleiterumschalter
Gerät 3Gerät zum Bestimmen der Entfernung
Gerät 3AHilfsgerät
Gerät 4Gerät zum Bestimmen des Kurswinkels
Gerät 5Gerät zum Bestimmen des Höhenrichtwinkels
Gerät 6Hauptsichtgerät
Gerät 6ATochtersichtgerät
Gerät 6BSV-Gerät für Gerät 6A
Gerät 8Schalttafel
Gerät 34Fußschalter
Gerät 70Glocke
Gerät 71Summer

Unterbringung:
- Geräte 1, 2, 2A, 2B, 6A, 6B
   im Feuerleitstand
- Stromversorgungsaggregate im
   Aggregateraum
- alle anderen Geräte im FM-Raum


 

Quelle: DV 454/42a, DV-454/42b; www.parow-info.de

Inhalt

Geräte zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Volksmarine
       |--Jakor-2M