Technikkatalog

 

Anlage zur Spezialbehandlung EA 12

AZS-EA 12
Ansicht in Arbeitslage
(Foto mit dankenswerter Genehmigung der Herausgeber des Buches "Die Chemiker der NVA und der Grenztruppen der DDR")
  Bestimmung:
Entaktivieren, Entgiften und Entseuchen von Bewaffnung, Kampftechnik und Ausrüstung sowie von ortsfesten Anlagen

techn. Daten:
- Basisfahrzeug: W50/LA/A
- Masse ohne EF: 8200 kg
- Abmessungen
   Länge: 6160 mm
   Breite: 2500 mm
   Höhe: 3200 mm
- Zeit zum Herstellen der Arbeitsber.: 28 min
- Anzahl Arbeitsbehälter: 38
- Arbeitsbehälter
   Volumen: 0,04m3
   Schlauchlänge: 9,5 m
   Sprühzeit: 12 - 25 min
   Höhe: 1375 mm
   Leermasse: 35 kg
   Mass gefüllt: 62 kg
- Verdichteranlage
   Motor: 2-Takt-Ottomotor
   Leistung: 4,4 kW
   Druck max.: 1,4 MPa(Ü)
- Heizgerät
   Leistung: 9280 W
   Luftdurchsatz: 390 m3/h
   Lufttemperatur: 95°C
   Brennstoffverbrauch: 1,1 l/h DK
   Nennspannung: 24 V

Bestand:
- Basisfahrzeug
- Arbeitsbehälter mit
   Druckbehälter
   Schutzbügel
   Fußteil
   Manometer
   Sicherheitsventil
   Schlauchleitung mit Arbeitsrohr und Bürste
   Halterung für Schlauchleitung
   Einfüllverschluss
- Zentralleitungssystem für Flüssigkeitsfüllung,
   -dosierung und Druckluft
- Heizgerät
- Laderutsche
- Aufstieg
- EWZ-satz

 

Quelle: Handbuch für Schirrmeister Ch und Instrukteure Ch, 1986

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--Chemische Dienste
      |--AZS-EA 12