Technikkatalog

 

Luft-Luft-Rakete R-60M

R-60

R-60
(Grafik: Awiazia i Kosmonautika)

Aufbau:
  1  Zielsuch-Lenkkopf
  2  Gefechtsteil
  3  Sicherheits- u. Zündeinrichtung
  4  Ruderantrieb
  5  Autopilot
  6  Antenne Zünder
  7  Funkmeß-Zünder
  8  Turbogenerator
  9  Gasgenerator
10  Triebwerk
11  Ruderantrieb
  Bestimmung:
gelenkte Luft-Luft-Rakete mit IR-Kopf für geringe Entfernungen

techn. Daten:
- Länge: 2,10 m
- Rumpfdurchmesser: 120 mm
- Flügelspannweite: 390 mm
- Masse: 43,5 kg
- Antrieb: Feststofftriebwerk
- Masse Gefechtsteil: 3,5 kg
- Zünder: Funk-Annäherungs-
   und Aufschlagszünder
- Startentfernung max.: 8 km
- Reichweite: 12 km
- Zielgeschw. max: 2500 km/h
- Lenksystem: Infratrot passiv
- Lenkmethode: proportionale Annäherung
- Startanlage an Flugzeugen
   SU-17, SU-24, MiG-21
   MiG-23, MiG-27, MiG-29

In Pinnow wurden 2650 Stück entsorgt.

Nummernverzeichnis: 30 85 00
   (Erzeugnis 62K)


R-60R-60
Infratrotzielsuchkopf ohne AbdeckhaubeAbdeckung der Funkzünder und Bordkabel
 
R-60R-60
Stabilisatorflächen mit Stabilisatorendie Stabilisatoren werden durch Kreiselmotore
gesteuert, die beim Start der Rakete durch den
Luftstrom in Drehung versetzt werden

 

Fotos aufgenommen in Telefon- und Raketenmuseum der Gemeinde Pinnow

Inhalt

zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--andere Bedarfsträger
    |--LSK
      |--R-60M